Theater Baden-Baden

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

  Impressum  Datenschutz


Hotels in Baden-Baden buchen

Tod eines Handlungsreisenden

Premiere am 1. April 2010
Tod eines Handlungsreisenden
Arthur Miller

Willy Loman ist über Jahrzehnte als Handelsvertreter unterwegs gewesen. Nun bleiben die Erfolge aus. Er bringt nicht mehr genügend Abschlüsse, und jüngere Kollegen mit ihren neuen Methoden werden ihm vorgezogen. Loman, der sein Leben lang dem amerikanischen Traum von Erfolg, Wohlstand und Anerkennung nachgejagt hat, flüchtet sich in eine Traumwelt, in der er seine Arbeitslosigkeit verheimlicht und seine Vergangenheit glorifiziert. Seine Söhne Biff und Happy distanzieren sich auf unterschiedliche Wei-se von ihm. Besonders Biff, der vor vielen Jahren seinen damals verehrten Vater bei einem Seitensprung erwischt hat, ist unversöhnlich. Mit selbstzerstörerischer Aggressivität führt er ein Leben der völligen Leistungsverweigerung. Willy Loman hält sein Lügengebilde aufrecht und manövriert sich selbst in eine auswegslose Situation. Arthur Miller schrieb sein wohl berühmtestes Theaterstück 1949. 20 Jahre nach dem Schwarzen Freitag, an dem eine weltweite Wirtschaftskrise begann, kritisierte er die Ideologie des Vorwärts-kommen-um-jeden-Preis und forderte so in einer Zeit der allgemeinen Rekonstruktion auch die Erneuerung von Werten. (PR)


Zurück

© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung: GrungeArt Baden-Baden, posted December 29, 2009

   Google Custom Search