Theater Baden-Baden

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

  Impressum  Datenschutz


Hotels in Baden-Baden buchen

Romeo und Julia

Premiere am 29. April 2010
Romeo und Julia
von William Shakespeare

Es ist die bekannteste Liebestragödie der westlichen Welt: William Shakespeares ROMEO UND JULIA. Auf einem Maskenball treffen sich die beiden Jugendlichen zum ersten Mal. Noch bevor sie erfahren, dass sie aus verfeindeten Familien stammen, gesteht Romeo Julia seine Liebe. Ihre Liebe ist bedingungslos und unterwirft sich keinerlei Grenzen. Trotz der alten Familienfehden heiraten sie heimlich. Eine Verkettung unglücklicher Zufälle - verletzte Ehre, Gewalt die zu Gegengewalt führt bedingt, dass die beiden Liebenden kurz nach ihrer Hochzeit getrennt werden. Die Uneinsichtigkeit und Verständnislosigkeit ihrer Umwelt treibt sie in eine ausweglose Situation. 1597 entstand Shakespeares ROMEO UND JULIA. Bis heute wurde die Geschichte der beiden Liebenden, die nicht zueinander finden dürfen, in der Literatur, der Musik und im Film vielfach adaptiert. Der Literaturkritiker Jan Kott führt die besondere Bedeutung von Shakespeare darauf zurück, dass "jede Epoche das bei ihm findet, wonach sie selbst sucht und was sie selbst sehen will". (PR)


Zurück

© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung: public domain, posted April 8, 2010

   Google Custom Search