Theater Baden-Baden

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

  Impressum  Datenschutz


Hotels in Baden-Baden buchen

Leichtes Spiel

Premiere am 4. März 2010
Leichtes Spiel. Neun Personen einer Frau.
von Botho Strauß

Kathrin, Katja, Kathinka, Kitty... In seinem neuesten Stück entwirft Botho Strauß Bilder von neun Frauen, die zum Verwechseln ähnlich heißen und auch immer die gleiche sein könnten: es sind Bilder der enttäuschenden Liebe, des gewinnbringenden Erfolgs, der Überforderung in der modernen Welt. Die Frauen, die im Mittelpunkt der Szenen stehen, müssen sich gegenüber den Männern und der Gesellschaft behaupten, dabei geht es um Liebe und Liebenswürdigkeit, Gewinn und Verlust, Selbstvertrauen und Kredit. Botho Strauß (*1944) ist ein Meister des gelehrten Spiels. Er zeigt heutige Figuren, in die mythische Vorlagen und literarische Anspielungen eingewoben sind. Dieter Dorn, Botho-Strauß-Kenner und Regisseur der Münchner Uraufführung 2009 sagte über den Autor: "Strauß ist ein großer Autor, weil ihn Menschen, weil ihn Figuren interessieren, die in Teile zerfallen, die noch gar nicht alle untersucht sind. Wenn ihn ein ganz bestimmtes Detail interessiert, braucht es keine realistische Begründung." Doch wir erkennen die Figuren wieder, wir kennen ihre Erfahrungen und Schwierigkeiten, es könnten die unseren sein: ein Panoptikum unserer Zeit. (PR)


Zurück

© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung: "Mona Lisa schaut zu" von Wolfgang Peter, posted December 5, 2009

   Google Custom Search