Theater Baden-Baden

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

  Impressum  Datenschutz


Hotels in Baden-Baden buchen

Fülle des Wohllauts im Theater Baden-Baden

17. Juni bis 24. Juli 2011
Fülle des Wohllauts
von Thomas Mann

Thomas Mann unterbrach 1913 die Arbeit an seinem Felix Krull, um sich, inspiriert durch einen Sanatoriumsaufenthalt seiner Frau Katia, seinem großen Bildungsroman "Der Zauberberg" zuzuwenden. Erst nach zehn Jahren vollendete er das Werk, das philosophische Betrachtungen, fein gesponnene Beziehungsgeflechte und historische Geschehnisse zu einem opus magnum über Krankheit, Liebe und Tod verbindet. Im Zentrum des Romans steht der junge Kaufmannssohn Hans Castorp. Für drei Wochen will er seinen Vetter in dem Schweizer Sanatorium "Berghof" besuchen. Sieben Jahre sollen es werden, nachdem auch bei ihm eine Lungenkrankheit diagnostiziert wird. Eine lange Zeit. Zeit, die ausgefüllt werden will, erlebt, angehalten. Eines Tages bringt ein neuartiger Apparat Musik in die Abgeschiedenheit der Bergwelt. Für Hans Castorp wird die Musik nicht nur Zeitvertreib, sondern innere Notwendigkeit. Thomas Mann widmete der Musik ein ganzes Kapitel in Der Zauberberg. Die "Fülle des Wohllauts" umspinnt den träumerisch-naiven Protagonisten noch, wenn der Leser ihn in den Wirren des ersten Weltkrieges aus den Augen verliert. (PR)


Zurück

© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Foto: Wolfgang Peter, posted May 27, 2011

   Google Custom Search