Theater Baden-Baden

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

  Impressum  Datenschutz


Hotels in Baden-Baden buchen

Der Besuch der alten Dame

DER BESUCH DER ALTEN DAME
von Friedrich Dürrenmatt

"Ich warte!" - Claire Zachanassians Gelassenheit trügt. Denn die nach jahrzehntelanger Abwesenheit in ihr Heimatdorf Güllen zurückgekehrte Milliardärin fordert Ungeheuerliches: Sie verlangt den Mord an ihrem Schulschatz Alfred Ill und ist bereit, dafür eine Milliarde zu bezahlen. Der einst bedeutende und wohlhabende Ort ist heute verarmt, Bürger und Gemeinde stehen kurz vor dem Ruin. So ist trotz aller Entrüstung über das unmoralische Angebot die Versuchung groß, der Zachanassian zu ihrer Rache zu verhelfen. Zumal Alfred Ills Verhalten äußerst zweifelhaft war, als seine heimliche Liebe, die damals noch Klara hieß, Güllen hochschwanger, entehrt und mittellos verlassen musste, nachdem er mithilfe bestochener Zeugen seine Vaterschaft erfolgreich bestritten hatte. Claire Zachanassian kann es sich leisten, zu warten.

1956 uraufgeführt, ist Dürrenmatts Tragische Komödie zu einem modernen Klassiker geworden. Mit der ihm eigenen dramaturgischen Unerbittlichkeit führt der Schweizer Dramatiker den Zuschauern doppeldeutig und bis zur letzten Konsequenz vor Augen, wie Moral vor Geld kapituliert und wie umgekehrt Geld der Moral zu ihrem Recht verhilft.


Zurück

© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung: Letterjames/Wolfgang Peter, posted November 13, 2010

   Google Custom Search