Theater Baden-Baden

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

  Impressum  Datenschutz


Hotels in Baden-Baden buchen

Das Kaffeehaus - Theater Baden-Baden

Premiere am 24. Juni 2010
Das Kaffeehaus
von Carlo Goldoni

Von Ridolfos Café aus hat man einen guten Blick auf das Geschehen ringsum. An dem kleinen Platz mitten in Venedig befinden sich nämlich auch das Mietshaus mit dem Balkon der geheimnisumwitterten Tänzerin Lisaura, die Pension, deren Gäste ausgiebig beobachtet und kommentiert werden, und vor allem das Spielcasino. Hier bringt der unverbesserliche junge Eugenio sich um seine letzten Lire und tut alles, um seiner Frau nicht zu begegnen, die ihn zurück nach Haus holen will. Der rechtschaffene Ridolfo könnte Einiges helfen, wenn, ja wenn der vermeintliche Graf Leandro den naiven Eugenio nicht immer wieder zum Spielen überreden, der Casino-Besitzer Pandolfo seinem Opfer nicht fragwürdige Kredite verschaffen und der klatschsüchtige Don Marzio nicht dauernd falsche Gerüchte streuen würde...

Der gelernte Jurist Carlo Goldoni (17071793) schrieb an die 200 Theaterstücke, vor allem Lustspiele, und gilt als Erneuerer der italienischen Komödie im 18. Jahrhundert. An die Stelle der bis dahin praktizierten Improvisation mit Typen und Masken setzte er mit Genauigkeit und Humor gezeichnete wirklichkeitsnahe Charaktere und kunstvolle Handlungsgeflechte. (PR)


Zurück

© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung: Wolfgang Peter/Alessandro Longhi, posted May 14, 2009

   Google Custom Search