Baden-Baden, der ultimative Stadtfüherer

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

Impressum  Datenschutz
 


Regionale Krimis

Der Nebelmörder

Der Horrorfilm "Nebelmörder" wurde 1964 im heutigen Baden-Badener Stadtteil Sandweier gedreht

Für den in schwarz/weiß gedrehten deutschen Horrorfilm aus dem Jahre 1964 wurde eigens eine Produktionsfirma in Sandweier bei Baden-Baden gegründet. Sandweier war damals noch eine selbständige Gemeinde. Die Handlung des Films ist schnell erzählt: In einer friedliche Kleinstadt namens Hainburg wurden 1964 blutige Raubmorde begangen. Alle diese Morde wurden bei dichtem Nebel verübt. Die Medien nennen das grausame Phantom den Hainburger Nebelmörder. Beim dritten Mord gibt es Augenzeugen, die Witwe des Ermordeten und einen Schüler. Bei den weiteren Ermittlungen stößt die Polizei auf mehrere Verdächtige. Doch gerade, als sie glauben, den Täter verhaftet zu haben, ereignen sich unvorgesehene Dinge. (WP)

Regie

Eugen York

Drehbuch

Walter Forster und Per Schwenzen

Kamera

Günter Haase

Musik

Herbert Jarczyk

Darstellerinnen/Darsteller

Hansjörg Felmy

Kommissar Hauser

Ingmar Zeisberg

Hilde Kment

Wolfgang Büttner

Dr. Hillebrand

Karl-Georg Saebisch

Herr Auer

Alfred Balthoff

Herr Lindemann

Berta Drews

Frau Ritzel

Jürgen Janza

Franz Ritzel

Benno Hoffmann

Komarek

Ralph Persson

Heinz Auer

Elke Arendt

Franziska Hildebrand

Produktionsfirma

Waldemar Schweitzer-Produktion Sandweier


Musik für den Film "Nebelmörder" von 1964, da war Mary Roos gerade einmal 15 Jahre alt:



Mehr über Sandweier
Der "Nebelmörder" bei Zeit online
Der "Nebelmörder" bei WIKIPEDIA
Der "Nebelmörder" bei die besten Horrorfilme
Filmtrailer bei YouTube


Zurück nach Sandweier

© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung: Archiv WAEPART, posted May 14, 2011

   Google Custom Search