Baden-Badener Windharfe im Alten Schloss

Die Aeolsharfe (auch Geisterharfe, Wind- oder Wetterharfe) ist ein harfenartiges Saiteninstrument, dessen Saiten durch Einwirkung des natürlichen Luftstromes zum Klingen gebracht werden. Ihr Name leitet sich von Aeolos, dem griechischen Gott des Windes, her.

Aeolsharfe im Alten Schloss Baden-Baden

Aeolsharfe im Neuen Schloss von Baden-Baden, ca. 1885


Eine Aeolsharfe besteht aus einem langen, schmalen Resonanzkasten mit oder ohne Schallloch, auf dem eine (beliebig große) Anzahl im Einklang abgestimmter Darmsaiten über zwei niedrige Stege aufgespannt ist. Die Saiten sind alle gleich lang, auf denselben Ton gestimmt, aber unterschiedlich dick. Nicht ein Bogen, sondern der Wind streicht über die Saiten, wobei Luftwirbel die Saitenschwingungen verstärken. Es entstehen Melodiefolgen oder auch Akkorde, wenn durch mittlere Windgeschwindigkeit die Obertöne der verschiedenen Saiten des Instruments angestimmt werden. Der Klang ist von zauberischer Wirkung, da je nach der Stärke des Windes die Akkorde vom zartesten Pianissimo zum rauschenden Forte anschwellen und wieder verhallen.

Von Harfen, die durch den Luftzug erklingen, berichtet schon das Mittelalter. Theoretisch begründet hat die Aeolsharfe zuerst Athanasius Kircher in seiner Phonurgia nova (1673).

Die zur Zeit größte Windharfe Europas steht im Rittersaal des Alten Schlosses in Baden-Baden. Die 1999 aufgestellte Harfe hat eine Gesamthöhe von 4,10 Meter und 120 Saiten, sie wurde von dem in der Region ansässigen Musiker und Harfenbauer
Rüdiger Oppermann entwickelt und gebaut. Die Nylonsaiten werden vom Luftzug zu den Grundtönen C und G angeregt. Bereits 1851–1920 gab es im Alten Schloss eine kleine Windharfe im Rittersaal. (Textvorlage: WIKIPEDIA)

Windharfe

Windharfe im Alten Schloss Baden-Baden. Die derzeit größte Windharfe Europas mit 120 Saiten und 4,10 Höhe. Entwickelt und gebaut von R. Oppermann und 1999 im Rittersaal des Alten Schosses aufgestellt. Foto: Wolfgang Peter

<<
Zurück zum Alten Schloss

Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
 
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Shop | Impressum | Datenschutz