Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

  Impressum  Datenschutz

Hans Dieter Schreeb, am 23. Juli 1938 in Wiesbaden geboren, war sozusagen für die Hotellerie bestimmt: die Großmutter besaß ein kleines Hotel, der Großvater einen Gasthof und die Mutter verwandelte, durch die Umstände dazu gezwungen, ihr Haus in eine Pension. Doch er wollte weder Matratzenvermieter werden noch Bischof, wie die (die Familie dominierende) Großmutter es sich wünschte, sondern Schriftsteller. Konsequent wurde er zuerst Journalist – Volontär und "Jungredakteur" der Lokalzeitung "Ingelheimer Zeitung". Ab Ende 1958 folgten knapp vier Jahre Baden-Baden: Als junger Programmredakteur des gerade neu etablierten SWF-Werbefernsehens.

In dieser Zeit entstanden die ersten eigenen Drehbücher, zusammen mit dem Regisseur Rainer Geis. Bezeichnenderweise erzählte die allererste Geschichte von einem kleinen Hotel – und wie es sich von seinen Geldsorgen befreit. Seit 1963 lebt und arbeitet Hans Dieter Schreeb als freier Autor, eine Kunst in sich. In Zusammenarbeit mit dem Regisseur und Autor Hans Georg Thiemt entstanden zahlreiche sehr populäre Fernsehspiele ("Die Fahrt nach Schlangenbad") und Fernsehserien ("Kurier der Kaiserin", "Moselbrück"), auch ungewöhnliche Hörfunk-Serien ("Der Judenbengel"). Über viele Jahre gehörte das Duo Thiemt/Schreeb zu den produktivsten und erfolgreichsten Fernsehautoren.

Hans Dieter Schreeb

Hotels und Hotelleben waren Motive in zahlreichen Folgen des Teams. Vor allem aber spielen diese Szenerien und die entsprechenden Handlungen in den Romanen von Hans Dieter Schreeb eine große Rolle. "Hotel Petersburger Hof" (hier setzte er seiner Großmutter ein Denkmal) und "Die Krone am Rhein" sind ausgesprochene Hotelromane und gleichzeitig Liebeserklärungen an seine Heimatstadt Wiesbaden, an den Rhein und den Rheingau. Die Raffinesse des schmalen Bandes "Die Krone am Rhein" besteht in der Fertigkeit, fünfhundert Jahre deutsche Geschichte in wenigen Bildern, manchmal nur in einem Satz lebendig werden zu lassen.


Wie alle Bücher des Autors sind auch diese getränkt von Liebe in allen Formen und von Politik. Der "Petersburger Hof" beginnt an Bismarcks Todestag und endet in einem grotesken Zusammentreffen der Heldin mit dem Führer Adolf Hitler – im Grand Hotel ›Rose‹. Seine neueste Arbeit, der Bildband "Kaiserzeit", Ende 2006 erschienen, beschreibt Wiesbaden und seine dreihundert Hotels in der Belle Epoque.

Auch Baden-Baden hat Hans Dieter Schreeb stark beeindruckt. Der ungewöhnliche Caspar-Hauser-Roman "
Feuerblumen" bezieht seine Atmosphäre und seine Stimmigkeit nicht zuletzt aus der genauen Beschreibung des Großherzogtum Baden und Baden-Badens. Vor allem spielen hier entscheidende Kapitel des großartigen Gesellschaftsromans "Primadonna" – in den Sechziger Jahren des Neunzehnten Jahrhunderts, in den Glanzzeiten der Stadt also. Nicht zufällig ist "Primadonna" daher im Stadtmuseum Baden-Baden zwischen Otto Flakes "Hortense"und Iwan Turgenjews "Rauch" zu finden.

In den letzten Jahren schrieb Hans Dieter Schreeb auch Theaterstücke und Hörbücher. Besonders beeindruckend das Hörbuch "Lilo Kaminski". 3Sat in seinem Kulturzeit Extratipp: "Drei Stunden lang muss sich der Hörer Zeit für Lilo Kaminskis Geschichte nehmen. Doch die Zeit lohnt sich. Ganz allmählich entwickelt die Erzählung einen Sog, dem sich der Hörer nicht entziehen kann".
Im Jahr 2005 zeichnete die Stadt Wiesbaden den Autor mit ihrem Kulturpreis aus.

Pressestimmen >
Hans Dieter Schreeb liest in Baden-Baden >

Mehr über Hans Dieter Schreeb >


Kaiserzeit

Kaiserzeit - Wiesbaden und seine Hotels in der Belle Epoque
Detlef Schaller, Hans Dieter Schreeb
232 Seiten, 465 Abb., davon zahlreiche Postkarten, Festeinb. mit Schutzumschlag, Verlagsgruppe Chmielorz

Rezension lesen >

Gleich bestellen


Primadonna

Primadonna. (Broschiert)
von Hans Dieter Schreeb
Broschiert, 560 Seiten, Verlag List Taschenbücher

Rezension lesen >
Leseprobe aus Primadonna >

Gleich bestellen

 


Feuerblumen

Feuerblumen
Das Geheimnis des Caspar Hauser
Hans Georg Thiemt, Hans Dieter Schreeb
527 Seiten, Festeinband oder Taschenbuch, Ullstein Verlag

Rezension lesen >
Leseprobe aus Feuerblumen >

Gleich bestellen

 

 


 

Weiter

© 2007 by WAEPART Baden-Baden. All rights reserved. Foto Hans Dieter Schreeb © Roger Melis