Home

Biografie Hans Goltz

Die Jahre 1911-1927

Das Erbe von Hans Goltz

Der Blaue Reiter

Entartete Kunst

Presseecho/Ausstellungen

Interview mit Michael Goltz

Ausstellungen/Künstler


Adolf Ziegler verhängt in einem Brief an Karl Schmidt-Rottluff "Malverbot":

Der Präsident der Reichskammer der bildenden Künste
Berlin W 35, den 3. April 1941
Blumeshof 4-6

Aktenzeichen: IIB / M 756/870

Herrn
Karl Friedrich Schmidt-Rottluff
Berlin W30
Bamberger Strasse 19

Einschreiben!

Anlässlich der mir seinerzeit vom Führer aufgetragenen Ausmerzung der Werke entarteter Kunst in den Museen mussten von Ihnen allein 608 Werke beschlagnahmt werden. Eine Anzahl dieser Werke war auf den Ausstellungen "Entartete Kunst" in München, Dortmund und Berlin ausgestellt.

Aus dieser Tatsache mussten Sie ersehen, dass Ihre Werke nicht der Förderung deutscher Kultur in Verantwortung gegenüber Volk und Reich entsprechen.

Obwohl Ihnen ausserdem die richtungsweisenden Reden des Führers anlässlich der Eröffnung der Grossen Deutschen Kunstausstellungen in München bekannt sein mussten, geht aus Ihren nunmehr zur Einsichtnahme hergereichten Original-Werken der Letztzeit hervor, dass Sie auch heute noch dem kulturellen Gedankengut des nationalsozialistischen Staates fernstehen.

Ich vermag Ihnen auf Grund dieser Tatsachen nicht die für die Mitgliedschaft bei meiner Kammer erforderliche Zuverlässigkeit zuzuerkennen. Auf Grund des ¶ 10 der Ersten Durchführungsverordnung zum Reichskulturkammergesetz vom 1.11.33 (RGBl. I.S. 797) schliesse ich Sie aus der Reichskammer der bildenden Künste aus und untersage Ihnen mit sofortiger Wirkung jede berufliche - und auch nebenberufliche - Betätigung auf den Gebieten der bildenden Künste.

Das auf Ihren Namen lautende Mitgliedsbuch M 756 meiner Kammer ist ungültig geworden; Sie wollen es umgehend an mich zurücksenden.

gez. Ziegler

Beglaubigt: Doemling



Karl Schmidt-Rottluff

Karl Schmidt- Rottluff.
Ein Maler des 20. Jahrhunderts.
von Andrea Fink, Andreas Gabelmann, Peter Thurmann, Tayfun Belgin (Herausgeber), Magdalena M. Moeller (Herausgeber)

Broschiert, 311 Seiten, Hirmer-Verlag, München

Bei amazon.de bestellen



Kunstbücher suchen

   

Schnellsuche

Suchbegriff



Zum Thema:

  Ausstellungen der Galerie Goltz von 1912 bis 1927



Zurück


Kontakt   Impressum   Datenschutz

© 2004-2005 by Rika Wettstein, Baden-Baden. All rights reserved.