Baden-Württemberg in alten Postkarten-Ansichten

Reisegrüße aus dem Ländle

Reisen bildet, weiß man schon seit altersher. Wie lang dieses "altersher" bereits währt, ist in einer einleitenden kleinen Geschichte des Reisens zu erfahren. Die an den unterschiedlichen Reisestationen gemachten Erfahrungen und gewonnenen Eindrücke sind seit Jahrtausenden in schriftlichen Reiseberichten festgehalten worden. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts tat sich die Möglichkeit auf, mittels bedruckter Postkarten vom Reiseziel zu grüßen und "optisch zu berichten".

Gerhard Stumpp nimmt in fünf Kapiteln auf eine Postkartenreise durch Baden-Württemberg mit. Er beginnt rund um den Bodensee, reist weiter von Oberschwaben ins Allgäu, vom Schwarzwald auf die Schwäbische Alb, nach Stuttgart und den Neckar entlang, sowie von der Kurpfalz ins Taubertal und vom Kraichgau nach Hohenlohe.

Jedem Kapitel ist Erklärendes vorangestellt, bevor ausgewählte, mit kurzen Erläuterungen versehene Ansichtskarten zum Bewundern, Staunen oder gar Schmunzeln anregen. Was gibt es nicht alles zu sehen: einen Zeppelinflug über dem Bodensee oder den Schäferlauf in Markgröningen, eine Karte, welche die die Einführung der deutschen Einheitsbriefmarke karikiert, oder den "Gruss aus Baden-Baden" vom 7. Internationalen Tierärztekongress des Jahres 1899 mit einer weinenden Giraffe, einem Flamingo mit verknotetem Hals und anderen tierischen Patienten, oder den Schmetterling, auf dessen Flügeln der Titisee, der Feldbergturm, das Höllental und die Station Höllensteig abgebildet sind, die einen Flug durch den Schwarzwald ermöglichen.

Diese Kunstwerke im Postkartenformat, die teilweise noch mit sorgfältig arrangierten Briefmarken dekoriert sind, kann man nur genießen. Wie und warum sie entstanden sind, ist am Ende des Buches zu erfahren ebenso wie ihre Herstellungsverfahren und die zeitliche Entwicklung der Topografischen Ansichtskarte samt besonderer Ausführungen wie beispielsweise die Halte-gegen-das-Licht-Ansichtskarten.

Das sehr ansprechend gestaltete Buch lädt nicht nur dazu ein, das eine oder andere Reiseziel aufzusuchen und zu vergleichen, was sich in ungefähr 100 Jahren dort verändert hat, sondern es eignet sich darüber hinaus als Gastgeschenk der besonderen Art und ist sicherlich ein willkommenes Geschenk für alle Briefmarken- und Ansichtskartenliebhaber.

Das Buch ist im
Thorbecke Verlag erschienen

Rezension:
Rika Wettstein, Baden-Baden

 Reisegrüße aus dem Ländle

Reisegrüße aus dem Ländle. Baden und Württemberg in alten Postkarten-Ansichten
Von Gerhard Stumpp
112 Seiten, 117 farbige Abbildungen, Festeinband, Thorbecke Verlag

Gleich bestellen

 

Zurück zur Übersicht

News | Facts | Inhalt | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert | Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino
Events | Thermen | Sport | Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping | Stadtteile | Umgebung | Elsass
Auskunft + Ämter | Bücher-Shop | Awards | Links | Kontakt | Impressum | Datenschutz