Gast-Häuser und historische Hotels

Wer das handliche Buch zuerst einmal neugierig durchblättert, wird feststellen, dass Ferien- oder Freizeitvergnügen nicht nur im Ausland abwechslungsreich ausfallen können. Die heimischen Gefilde bieten eine Vielzahl an gastlichen Stätten, die mit einem malerischen Erscheinungsbild, einem individuellen "Innenleben" und einem attraktiven Umfeld aufwarten.

Fachwerkhäuser, laubumrankte Gebäude, umgewidmete Burgen und Schlösser, Gaststätten mit heimeligem Kachelofen, mit rustikaler Einrichtung oder eleganter Ausstattung laden dazu ein, eine Entdeckungsreise durch Land, Geschichte und gastliche Tradition zu unternehmen.

Zur Vorbereitung einer solchen ist
der Deutschlandführer der besonderen Art bestens geeignet. Alphabetisch nach den jeweiligen Heimatorten geordnet werden die einzelnen Häuser sehr übersichtlich vorgestellt. Begonnen wird mit Adresse, Kontaktmöglichkeiten und, so vorhanden, mit dem Verweis auf eine Präsentation im Internet. Einer Anreiseinformation und weiteren nützlichen Hinweisen folgt eine Beschreibung der Hausgeschichte, wobei zu erfahren ist, dass einige schon viele Jahrhunderte alt sind und eine wechselvolle Nutzung erfahren haben.

Dem leiblichen Wohl wird im Abschnitt "Speis und Trank" mit vielen Tipps Tribut gezollt, wonach alles Wissenswertes zu Hausleitung, Öffnungszeiten, Restaurantplätzen, Anzahl der Gästezimmer und zu den Zimmerpreisen folgt. Speziellen Arrangements kommt danach Aufmerksamkeit zu. Den Abschluss jeder Vorstellung bieten Hinweise zu Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten vor Ort. Eindrucksvolle Farbfotos unterstreichen die Individualität jedes Betriebes.

Weiter >


Der Einzelvorstellung voraus gehen zwei Übersichten. In einer sind die Orte von A - Z geordnet. In der zweiten folgt die Ordnung nach Bundesländern, woraus ersichtlich wird, dass Baden-Württemberg nach Bayern mit den meisten historischen Hotels und außergewöhnlichen Gasthäusern aufwarten kann, begonnen beim Baden-Badener Schloss Neuweier und geendet beim Walk'schen Haus in Weingarten.

Wer sich anhand dieses originellen Führers nicht gleich eine Erlebnisreise durch ganz Deutschland zusammenstellen will, dem sei empfohlen, das nicht nur landschaftlich, sondern auch gastronomisch reizvolle Baden-Württemberg zu erkunden.

Das Buch ist im
Hoffmann Verlag erschienen.

Rezension:
Rika Wettstein, Baden-Baden




Gast-Häuser und historische Hotels Deutschland
von Julia Schrader
6. überarbeitete und erweiterte Auflage jetzt mit GPS, 232 Seiten, gebunden, Hoffmann Verlag

Gleich bestellen



Zurück zur Übersicht

News | Facts | Inhalt | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert | Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino
Events | Thermen | Sport | Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping | Stadtteile | Umgebung | Elsass
Auskunft + Ämter | Bücher-Shop | Awards | Links | Kontakt | Impressum | Datenschutz