Black Forest Ultra Bike

Fotografieren kann er meisterlich und hat dies bereits mehrfach hochgelobt unter Beweis gestellt, Achim Käflein. Jetzt ist er auch noch unter die Schreiber gegangen und lässt teilhaben an seiner Begeisterung für den Schwarzwald und für das Mountainbikefahren, dem er, wie der Klappentext wissen lässt, seit einigen Jahren verfallen ist.

Das Ergebnis seiner Fotografier- und Schreibarbeit kann sich sehen und lesen lassen, selbst wenn man kein Radsportliebhaber sein sollte.

Zu sehen gibt es Abwechslungsreiches: Biker in Gruppen oder einzeln, in der Ebene oder am Hang, rastend mit oder ohne Kühen, Begegnungen mit Pferden, Traktoren oder gar Goggomobilen, fabelhafte Aussichten, raffiniert abgelichtete Wegweiser, ausdrucksstarke Porträts, zum Anbeißen angerichtete Speisen und hintersinnige Cartoons. Letztere stammen allerdings von Thomas Zipfel, unter anderem Zeichner und bekennender Mountainbiker. So weit und kurz gefasst der erste Eindruck, der sich beim Blättern in diesem Fahrrad-, Landschafts- und Gesichterbilderbuch auftut.

Das zu Lesende ist nicht minder abwechslungsreich. Seien es die einführenden Worte, die vorstellenden Beiträge über prominente Mountainbiker oder die Beschreibung der 15 ausgewählten Fahrstrecken. Co-Autoren kommen zu den Themen Natursport Mountainbike, Mythos Marathon - Der Black Forest ULTRA Bike Marathon, sowie Leistungsdiagnostik und Biomechanik zu Wort.

Eine Übersichtskarte zu den Tourenvorschlägen informiert eingangs leicht verständlich darüber, dass 13 Rundfahrten und zwei Zielfahrten im Angebot sind, deren Länge von 12 km bis 76 km reicht. Die Höhenmeter sind ebenso angegeben wie die Schwierigkeitsgrad und die Fundstelle der ausführlichen Beschreibung.

Die Einzelbeschreibungen sind zu Beginn kurz charakterisiert, beispielsweise als Tour für Genießer, als Seentour oder als lange Tagestour, bevor in die Details gegangen wird. Diese, mit Höhenprofilen, Karten und Fotografien ergänzt, werden bei vielen Bikern die Lust oder gar den Drang wecken, sich sofort in den Sattel zu schwingen und Achim Käflein nachzueifern, der mehr als 2000 km im Süd- und Hochschwarzwald zurück gelegt hat, um die Tourenauswahl vorstellen zu können. Nicht auszuschließen ist, dass selbst bislang am Radfahren nicht sonderlich Interessierte durch dieses wohl gelungene Buch dazu animiert werden, die vielfältige Schönheit des Schwarzwalds radelnderweise zu genießen.

Das Buch ist bei
Edition Käflein erschienen.

Rezension:
Rika Wettstein, Baden-Baden

Black Forest Ultra Bike

Black Forest Ultra Bike
Achim Käflein
216 Seiten, 750 Fotos, Fadenheftung, Festeinband mit Schutzumschlag, Edition Käflein

Gleich bestellen


 

Zurück zur Übersicht

News | Facts | Inhalt | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert | Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino
Events | Thermen | Sport | Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping | Stadtteile | Umgebung | Elsass
Auskunft + Ämter | Bücher-Shop | Awards | Links | Kontakt | Impressum | Datenschutz