Aus dem Herzen Tibets

Es gäbe etliche Anlässe ein Buch über Tibet zu schreiben, beispielsweise über das Leiden und teilweise widerständige Leben der Tibeter unter der Unterwerfung durch die chinesischen Machthaber, oder über die beispiellose Flucht eines gut Dreißigjährigen aus Zentraltibet nach Nepal, oder über den Tibetischen Buddhismus und eine seiner vier Hauptschulen, die Drikung Kagyü Linie, oder "lediglich" über das bislang mehr als 60 Jahre währende Leben eines Mannes, auf welchen das chinesische Sprichwort "Ein großer Mensch ist der, der sein Kinderherz nicht verloren hat." einschränkungslos als zutreffend erkannt werden kann.

Die Biografie über den spirituellen Führer der Drikung Kagyü Schule vereint die vorgenannten Aspekte in einem einzigen umfassenden Werk über das Leben eines bemerkenswerten Menschen, der wohl behütet in einer Familie der tibetischen Adelsschicht seine ersten Lebensjahre verbrachte, bevor die Drikung Mönche in ihm im Kindesalter den spirituellen Nachfolger des verstorbenen Linienhalters fanden, seine religiöse Erziehung übernahmen und er zu Drikung Chetsang Rinpoche wurde.

Mit Respekt einflößendem Wissen über die tibetische Geschichte und die religiöse Entwicklung im Schneeland, vor allem der Drikung Kagyü Schule, vor und nach der durch die Chinesen zu verantwortenden Zäsur in den 1950er Jahren lässt Elmar R. Gruber Rinpoches Kindheit, Klosterleben, das Leben in einer öffentlichen Schule, Zwangsarbeit, Flucht und unermüdlichen Einsatz zur Wiedererlangung der ehemals gewesenen Bedeutung der Drikung Kagyü Linie bei den Exiltibetern, in Tibet selbst und darüber hinaus weltweit miterleben, was nicht nur zu Hochachtung vor diesem unerschütterlichen Religionsführer führt, sondern auch verdeutlicht, dass dessen Kinderherz trotz aller Einflüsse und zu überstehender Widernisse erhalten geblieben ist.

Hilfreiche Anmerkungen, eine Liste der Thronhalter der Drikung Kagyü Tradition, Literaturangaben und Internetadressen, sowie ein umfangreiches Personenregister beschließen das Buch.

Das Buch ist im
Verlag O.W. Barth erschienen.

Rezension:
Rika Wettstein, Baden-Baden


Aus dem Herzen Tibets

Aus dem Herzen Tibets
Das faszinierende Leben des Drikung Chetsang Rinpoche
Elmar R. Gruber
432 Seiten, 35 zum Teil farbige Abbildungen, Festeinband mit Schutzumschlag, Verlag O.W. Barth

Gleich bestellen 


Elmar R. Gruber, 1955 in Wien geboren, studierte Psychologie, Philosophie und Ethnologie. Er ist Autor erfolgreicher Sachbücher über Bewusstseinsforschung, paranormale Phänomene und spirituelle Erfahrungen. Seine Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Seit langem beschäftigt er sich intensiv mit dem Buddhismus und ist Schüler von S. H. Drikung Chetsang Rinpoche. Seit 2004 lebt und arbeitet Elmar R. Gruber in Baden-Baden.


Zurück zur Übersicht

News | Facts | Inhalt | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert | Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino
Events | Thermen | Sport | Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping | Stadtteile | Umgebung | Elsass
Auskunft + Ämter | Bücher-Shop | Awards | Links | Kontakt | Impressum | Datenschutz