Alte Elsässer Küche

Die Elsässer Küche besteht nicht nur aus Flammkuchen, Zwiebelsuppe, Choucroute und Gugelhupf, lehrt das Studium von Speisekarten in gutbürgerlichen Restaurants, gemütlichen Weinstuben oder noblen Auberges in der malerischen Region westlich des Oberrheins.

Eine Auswahl traditionsreicher, gut nachkochbarer Gerichte der französischen Nachbarn hat Klaus Teuber zusammengestellt. Ob Vorspeisen und Zwischengerichte, Suppen, Fleischgerichte, Wild- und Geflügelgerichte, Fischgerichte oder Nachspeisen, für jeden Geschmack wird Genussvolles angeboten. Beispielsweise wecken gefüllte Champignons, Lammragout, Wachteln in Weinblättern oder Soufflé mit Grand Marnier Vorfreude auf köstliche Gaumenfreuden.

Um zu diesen zu kommen, wird klar gegliedert über Personenzahl, Zubereitungszeit, Koch- und Backzeiten informiert, bevor eine Einkaufsliste die genauen Zutaten nennt. Den Beschreibungen zur Vorküche und der Zubereitung an sich folgen Serviervorschläge und besondere Anmerkungen, welche die einzelnen Rezepte beschließen.

Dieses mit Federzeichnungen hübsch garnierte, handliche Buch über die elsässische Regionalküche, das zudem den Vorteil aufweist, ausgesprochen erschwinglich zu sein, kann nicht nur als ansprechend aufgemachtes, Appetit anregendes Geschenk Feinschmecker erfreuen, sondern bereichert sicherlich neben dem heimischen Speisezettel auch die eigene kulinarischen Bibliothek.

Das Buch ist im
Area-Verlag erschienen.

Rezension:
Rika Wettstein, Baden-Baden

Alte Elsässer Küche

Alte Elsässer Küche
Von Klaus Teuber
96 Seiten, rund 40 Federzeichnungen, Festeinband, Area Verlag

Gleich bestellen 


 

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht

News | Facts | Inhalt | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert | Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino
Events | Thermen | Sport | Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping | Stadtteile | Umgebung | Elsass
Auskunft + Ämter | Bücher-Shop | Awards | Links | Kontakt | Impressum | Datenschutz