Schwarzwald
66 Lieblingsplätze und 11 Köche

Der Schwarzwald ist bekannt für seine Kuckucksuhren, für den Bollenhut und die Schwarzwälder Kirschtorte, doch die Region hat weit mehr zu bieten. Edi Graf stellt Orte vor, an denen sich Seelenbaumler und Weltentdecker richtig wohlfühlen können: kleine Täler abseits der großen Flüsse, abgelegene Hochmoore und einsame Karseen, Museen in Kleinformat und Köche, die ihre Speisekarten mit Produkten aus der Region füllen. Der Autor porträtiert Menschen und Orte mit viel Liebe zum Detail und gibt zahlreiche Tipps abseits der bekannten Routen.

Inhalt:
Der Schwarzwald von Nord nach Süd:
Hesse-Stadt Calw
Rotfelden
Kamelhof
Kloster Hirsau
Fahrzeugmuseum
Marxzell
Kaltenbronn
Baden-Baden
Fasnet in Elzach
Vogtsbauernhof
Titisee
Höllental
Freiburger Münster
Wutachschlucht
Wiesental
und vieles mehr...

Über den Autor:
Edi Graf, geb. 1962 in Friedrichshafen, bereist seit 25 Jahren bereist den 'schwarzen Kontinent', die Erlebnisse und Recherchen des Journalisten finden Niederschlag
in seinen Krimis, und führen seine Protagonisten Linda Roloff und Alan Scott immer wieder nach Afrika, vom Kap der guten Hoffnung bis in die Slums von Nairobi. Edi Graf studierte Literaturwissenschaft in Tübingen und arbeitet seit 1983 als freier Redakteur.





Schwarzwald: 66 Lieblingsplätze und 11 Köche

Schwarzwald
66 Lieblingsplätze und 11 Köche
Edi Graf
Broschiert, 192 Seiten, Gmeiner Verlag

Gleich bestellen


Zurück zur Übersicht

News | Facts | Inhalt | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert | Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino
Events | Thermen | Sport | Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping | Stadtteile | Umgebung | Elsass
Auskunft + Ämter | Bücher-Shop | Awards | Links | Kontakt | Impressum | Datenschutz