Zum Inhaltsverzeichnis

 

Schwarzwald Tälerstraße


BADEN-BADEN   Umgebung

Kinzigtalbahn

Die Kinzigtalbahn ist eine Eisenbahnstrecke von Hausach nach Freudenstadt, die dem namensgebenden Fluss
Kinzig folgt. Es handelt sich um eine sehr tunnelreiche Strecke. Die Kinzigtalbahn ist eingleisig und nicht elektrifiziert, allerdings soll der Abschnitt Freudenstadt-Eutingen bis Ende 2006 elektrifiziert werden.

In Hausach zweigt die Strecke bei km 33,17 von der Schwarzwaldbahn ab. Bis kurz hinter Schiltach (km 14,7) ist die Kilometrierung aufsteigend. Anschließend ist die Kilometrierung, beginnend in Eutingen im Gäu, absteigend, da die Strecke hinter Schenkenzell von badischem auf württembergisches Gebiet wechselt. An der Endstation
Freudenstadt Hbf beginnt die Murgtalbahn nach Rastatt.

Früher zweigte von Schiltach eine Nebenbahn nach Schramberg ab. Diese Strecke wurde 1892 eröffnet und 1959 im ÖPNV und 1990 auch im Güterverkehr stillgelegt. Am Bahnhof Schiltach erinnert am Abzweig eine Schienenbus-Garnitur an diese Strecke, die heute fast vollständig abgebaut ist.

Bahnhöfe/Haltepunkte
Hausach 0,00
Anschluss an die Schwarzwaldbahn
Wolfach 4,42
Wolfach-Halbmeil 9,03
Schiltach Bf. 14,19
Schiltach Mitte
Schenkenzell 51,06
Alpirsbach 46,14
Loßburg-Rodt 35,67
Freudenstadt Hbf 29,91
Anschluss an die Murgtalbahn
Dornstetten 24,20
Schopfloch 19,70
Bittelbronn 16,30
Hochdorf Hbf 4,70
Anschluss an die Nagoldtalbahn
Eutingen im Gäu 0,00
Anschluss an die Gäubahn

Die vormals von der Deutsche Bahn AG verwaltete Strecke wird seit dem 12. Dezember 2004 von der Ortenau-S-Bahn (OSB) betrieben. Seitdem gibt es auch durchgängige Fahrten von Offenburg bis nach Freudenstadt, wobei von Offenburg bis Hausach die Badische Schwarzwaldbahn mitbenutzt wird. Zum Einsatz kommen Regio-Shuttles. Da die OSB vorerst noch keine eigenen Triebwagen für diese Strecke besaß, musste sie Triebwagen des selben Typs bei der Südwestdeutschen Verkehrs AG (SWEG) ausleihen. Ab 2006 sollen zwischen Freudenstadt und Eutingen abwechselnd Stadtbahntriebwagen der AVG von Karlsruhe und ET425 der Gäubahn (Flügelung in Eutingen) von Stuttgart verkehren.


Links:
Schwarzwald Tälerstraße
Das Murgtal
Die Murg
Die Kinzig
Die Murgtalbahn
Gaggenau
Gernsbach
Kuppenheim
Forbach
Schwarzenbach-Talsperre
Bad Herrenalb
Baiersbronn
Kloster Reichenbach
Freudenstadt
Loßburg
Alpirsbach
Kloster Alpirsbach


Gleich bestellen

Im Schwarzwald
Gudrun Mangold
Geb. Ausgabe, mit zahlreichen Abbildungen, 150 Seiten, Silberburg-Verlag

Rezension lesen
Bestellen


Gleich bestellem

Der Schwarzwald
Martin Blümcke
Geb. Ausgabe, zahlreiche Farbfotos, 176 Seiten, viersprachig, Silberburg-Verlag

Rezension lesen
Bestellen

 

 

Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
 
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Forum | Gästebuch | Shop | Awards | Links