Zum Inhaltsverzeichmis








 



Charles Couteau

Charles Couteau
Architekt des Theaters










Ausführliche Theatergeschichte Baden-Badens

Heiraten im Theater

Über Hector Berlioz

Bekannte Schauspieler





 


 



Geschichte des Theaters

Auf Betreiben des damaligen Spielbankpächters Edouard Bénazet wurde das Theater Baden-Baden nach dem Vorbild der Pariser Oper errichtet.
Es gilt heute als eines der schönsten Theatergebäude Deutschlands.

Speziell für die Eröffnung im August 1862 komponierte Hector Berlioz nach Shakespeares "Viel Lärm um nichts" seine Opéra "Béatrice et Bénédict".

Nach einer Totalrenovierung zu Beginn der 90er Jahre steht das Haus am Goetheplatz dem Spielbetrieb mit moderner Technik wieder zur Verfügung.

Das Theater beherbergt seit 1918 ein festes Schauspielerensemble. Das Spielplanrepertoire umfasst schwerpunktmäßig Shakespeare, Kleist, Oper, Klassiker der Moderne, sowie französischsprachige Gastspiele.

Theaterführungen

Jeden ersten Samstag im Monat finden um 16.00 Uhr öffentliche Führungen statt. Sie starten hinter dem Haupteingang und sind kostenlos. Darüber hinaus sind Gruppenführungen im Angebot, die nach vorheriger telefonischer Terminabsprache unter der Nummer 07221-93-2753 einen individuell abgestimmten Blick hinter die Kulissen ermöglichen.

Die Räumlichkeiten des Theaters - vor allem das Foyer - können für Veranstaltungen, z.B. für Hochzeiten in besonderem Ambiente, angemietet werden.

Telefonische Reservierung:
(07221) 93-2700/2701



 

Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
 
Kunst + KulturFestspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Forum | Gästebuch | Shop | Awards | Links