Baden-Baden, der ultimative Stadtfüherer

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

  Impressum  Datenschutz


Hotels in Baden-Baden buchen



Das Meister-Erwin-Denkmal in Steinbach

Über Erwins Leben und seine Herkunft ist wenig bekannt. Er wurde vermutlich um 1244 geboren. Der Anspruch des heutigen Baden-Badener Stadtteils Steinbach, Herkunftsort Erwins zu sein, ist nicht erwiesen, da es mehrere Orte mit dem Namen Steinbach gibt. Das Meister-Erwin-Denkmal befindet sich oberhalb des Steinbacher Friedhofs . Die Statue wurde von dem Straßburger Bildhauer Andreas Friedrich geschaffen, von dem auch das Baden-Badener Totengräber-Denkmal stammt. Erst nach der Enthüllung im Jahr 1844 wurde bekannt, dass das Meister-Erwin-Denkmal von der Freimaurer Loge gestiftet wurde. Die Statue und der Sockel des Meister-Erwin-Denkmals bestehen aus rotem Sandstein. Meister Erwin steht aufrecht und seine Arme sind verschränkt. In der linken Hand hält er eine Skizze des Straßburger Münsters. Sein Blick ist Richtung Südwesten gerichtet in die Richtung von Straßburg. Auf dem viereckigen Sockel sind auf jeder Seite Inschriften in den Stein gemeißelt.

Zurück nach Steinbach


 



© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Foto: Public Domain, Stadtwiki Baden-Baden

   Google Custom Search