Zum Shop

 

 

 

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

Impressum


Hotels in Baden-Baden buchen


MyBali.asia

 

 

In Deutschland ist Baden-Baden die bedeutendste Rosenstadt, in Europa gehört sie mit Rom, Madrid und Paris zu den Städten, die über die schönsten Rosenneuheitengärten verfügen.

Jedes Jahr im Sommer stehen Baden-Baden "rosige Zeiten" bevor. Denn dann treffen sich Liebhaber, Züchter und über 100 Preisrichter, um die schönste aller Rosen zu küren. Auf dem "Beutig", dem Baden-Badener Rosenneuheitengarten wachsen die "Königinnen der Blumen" heran, um jährlich von einer international besetzten Jury bewertet zu werden. Ähnlich wie bei einer Misswahl werden strenge Kriterien angelegt und die Rosen, die in Baden-Baden eine Medaille erringen konnten, gelten als "Trendsetter" und lassen sich entsprechend gut vermarkten.

Auch wenn Sie nicht zu den ausgewiesenen Rosenspezialisten gehören, lohnt sich ein Besuch im Rosenneuheitengarten auf dem "Beutig" allemal, denn die vielen Formen, Farben und Düfte sind ein Erlebnis für alle Sinne.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß in unserer Rosenstadt Baden-Baden.

Ihr Team von www.bad-bad.de



Der Rosenneuheitengarten auf dem Beutig an der Moltkestraße ist von Mitte April bis zum Herbst täglich von 9.00 Uhr bis Sonnenuntergang geöffnet.

Zum Beutig (Plan) >>


 Auszeichnung

Der Weltrosenverband hat dem städtischen Rosenneuheiten-Garten auf dem "Beutig" den "Award of Garden Excellence" zuerkannt.
Seit 1995 verleiht die World Federation of Rose Societies (WFRS) den schönsten Rosengärten diesen Preis. Vierzehn Gärten sind bisher mit der Plakette ausgezeichnet worden. Der Baden-Badener Rosenneuheiten-Garten ist weltweit der erste Prüfgarten, der diese besondere Würdigung erfährt.

 Das Rosen-Archiv

  Vom 15. bis 17. Juni 2003 wurde auf dem Beutig der 51. Rosenneuheiten-Wettbewerb ausgetragen. Weiter>

  50. Rosen-Neuheitenwettbewerb 2002 in Baden-Baden: „Candlelight" ist die schönste Neuzüchtung. Weiter>

  Mehr als 15000 Rosen in prächtigen Arrangements waren in der großen Rosen-Jubiläumssausstellung 2002 zu bewundern. Weiter>

 Spender und Freunde des Internatinalen Rosenneuheitengartens haben der Stadt eine Bronzetafel mit dem Namen der Spender übergeben. Diese hatten im Juni 2002 eine große Rosenausstellung im Internationalen Club ermöglicht, mit der das 50-jährige Jubiläum der bekannten Gartenanlage gefeiert worden war. Weiter>



 

 Der Rosenneuheitengarten

Der Rosenneuheitengarten auf dem Beutig ist ab Mitte April bis Anfang Oktober täglich geöffnet von 9:00 Uhr bis Einbruch der Dämmerung. Eintritt: 1 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

 Botanische Führungen

Auch 2013 finden zahlreiche botanische Führungen und Veranstaltungen statt. Weiter>

 Das Buch zum Jubiläum

Rosenwelten

Anlässlich des 125jähriges Bestehens der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V, im Jahr 2008 erschien ein sehr ansprechend gestalteter Bildband. Weiter>

 Rückblick

59. Rosen-Neuheitenwettbewerb in Baden-Baden. "Hansestadt Rostock" wird die "Goldene Rose" 2011. Weiter>

Der 56. Internationale Rosenneuheiten-Wettbewerb 2008. Weiter>

Der 55. Internationale Rosenneuheiten-Wettbewerb 2007.
Weiter>

Der 54. Internationale Rosenneuheiten-Wettbewerb 2006.
Weiter>

Der 53. Internationale Rosenneuheiten-Wettbewerb 2005.
Weiter>

Der 52. Internationale Rosenneuheiten-Wettbewerb 2004.
Weiter>

Besucher des Rosen-Neuheitengartens wählten schönste Rose des Jahres 2004. Weiter>

 Deutsche Rosenfreunde

Der ehemalige Baden-Badener Gartenamtschef, Bernd Weigel, ist auch Präsident der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde e.V. mit Sitz in Baden-Baden. Mit rund 10000 Mitgliedern ist dies die größte Pflanzenliebhaber-Gesellschaft Deutschlands.

 Die Gönneranlage

Ein direkt an der Oos gelegenes Schmuckstück mitten im Bereich der Lichtentaler Allee wurde vom deutsch-amerikanischen Kaffeekönig Hermann Sielcken gestiftet, nach dem Baden-Badener Oberbürgermeister Albert Gönner benannt, von Professor Max Laeuger entworfen und zwischen 1900 und 1904 angelegt. Nach Vorbildern berühmter Rosengärten wurde 1952 die Gönneranlage in einen Rosengarten umgestaltet. Weiter>

 1001 Gärten

1001 Gärten

Die Gönneranlage ist unter 1001 Gärten der Welt zu finden. Weiter>

 Unsere Buchtipps

Rosen - das Standardwerk

Das Standardwerk, das in Inhalt und Ausstattung neue Maßstäbe setzt: Weiter>

Rosen

Rosen - für die Küche, für die Schönheit, für die Hausapotheke. Weiter>

 Weitere Rosenbücher

Rosenbücher

 Deutsche Rosenorte

Rosen - von der Antike bis zur Moderne symbolisieren sie Liebe, Reinheit, Fruchtbarkeit und Macht. Seit ewigen Zeiten werden sie gemalt, geschnitzt, besungen und bedichtet. Und sie sind Reiseziel.
So tragen einige deutsche Orte den Namen Rosenstadt oder Rosendorf und überraschen ihre Sommergäste Jahr für Jahr mit überschwenglicher Rosenpracht: Um sich Rosenstadt, Rosenkreis oder Rosendorf nennen zu können, muss die Rose als "prägender Ortsbestandteil" vorhanden sein und gepflegt werden. Die Idee hatte 1955 Oscar Scheerer, ehemaliger Gartendirektor von Zweibrücken und Präsident des Vereins Deutscher Rosenfreunde.



Rosendörfer: Löhndorf, Nöggenschwiel, Schmitshausen, Seppenrade, Sparrieshoop, Steinfurth
Rosenkreis: Neunkirchen
Rosenstädte: Baden-Baden, Bad Langensalza, Dortmund, Eltville, Eutin, Forst, Freising, Hildesheim, Sangerhausen, Uetersen, Zweibrücken

 Badische Küche im Internet

Badische Küche

 Das Planten-Rosenforum

Hier können Sie alle Fragen "rund um die Rose" stellen und man wird Ihnen helfen. Zum Forum.Planten.de>

 Unser Buch-Shop

In unserem Buch-Shop können Sie direkt Karten, Pläne, Reiseführer, Bildbände von Baden-Baden und der Region bestellen. Daneben finden Sie Bücher mit Bezug zu Baden-Baden und Baden, und solche von Baden-Badener Autoren. Sie finden badische Sagen, Märchen, Kochbücher und Biografien. Zum Buchshop>



 




© by WAEPART Baden-Baden. All rights reserved.