Zum Inhaltsverzeichnis

Badische Kochrezepte - Wild


Widschwein mit Meerrettich


  

 

Zutaten:

1 kg Wildschweinfleisch ohne Knochen
100 g Zwiebeln
Salz
150 g Suppengrün
2 Knoblauchzehen
1 TL Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
Thymian
Majoran
Wacholderbeeren
4 Korianderkörner
1 kleines Stückchen Meerrettich
frisch gerieben






Zurück zum
Inhaltsverzeichnis
Kochrezepte

 

Zubereitung:

Am besten eignet sich das Fleisch vom Frischling. Aus dem Knochen gelöste Läufe, Blatt oder Rippenstück in größere Stücke schneiden. Vorher das Fleisch gut säubern, die zu fetten Teile, Sehnen und Schwarte entfernen. Das gut gewaschene Fleisch abbrühen und mit soviel Wasser aufstellen, dass es bedeckt ist. (Wenn man das Fleisch eines alten Wildschweines verwendet, wird die erste Brühe weggegossen.) Nach dem Aufkochen Suppengrün, Zwiebeln und Salz dazugeben. Ein Mullsäckchen mit zerdrücktem Knoblauch, Pfefferkörnern, Lorbeerblatt, Thymian, Majoran, Wacholderbeeren, Korianderkörnern und einem Stückchen Meerrettich am Topfdeckel befestigen und in das Kochgut hängen.

Bei mäßiger Hitze zugedeckt weichschmoren lassen. Die Schmorzeit beträgt 2-3 Stunden.

Ist das Fleisch gar, das Gewürzsäckchen herausnehmen, die Fleischstücke mit einem Schaumlöffel in eine tiefe, vorgewärmte feuerfeste Schüssel geben und das gekochte Suppengrün daneben legen. Das Fleisch reichlich mit frisch geriebenem Meerrettich bestreuen, heiß servieren und gesondert geriebenen Meerrettich reichen.

Dazu passen Petersilienkartoffeln. Nach Belieben statt des geriebenen, mit Essig zubereiteten Meerrettich anrichten.


 

 



Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Forum | Gästebuch | Shop | Awards | Links