Zum Inhaltsverzeichnis

Badische Kochrezepte - Snacks


Leberspätzle


  

 

Zutaten:

250 Gramm Rindsleber
1 Zwiebel
etwas Petersilie
1/2 Pfund Meh,
3-4 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat






Zurück zum
Inhaltsverzeichnis
Kochrezepte

Zubereitung:

Die Leber wird zusammen mit der Zwiebel und Petersilie durch den Fleischwolf gedreht. Aus Mehl, Eiern und Salz bereitet man einen festen Spätzleteig, gibt die zerkleinerte Leber und falls nötig etwas Wasser dazu, knetet alles kräftig durch und läßt den Teig 1 Stunde stehen.
Man gibt nun nacheinander kleine Portionen des Teigs auf ein angefeuchtetes Küchenbrett, schabt mit einem breiten Messer dünne, lange Spätzle in kochendes Salzwasser und läßt diese kochen, bis sie an die Oberfläche schwimmen. Man nimmt sie mit einem Schaumlöffel heraus, schwenkt sie in klarem, heißem Salzwasser, richtet sie in einer vorgewärmten Schüssel an und schmelzt sie mit goldbraun gerösteten Zwiebeln an.

Dazu schmeckt hervorragend Kartoffelsalat oder Weißkrautsalat.

(Gertrud Andlauer: Kochen wie die Badener, Orbis Verlag)


 

 


 

Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Forum | Gästebuch | Shop | Awards | Links