Zum Inhaltsverzeichnis

Badische Kochrezepte - Backen


Badischer Kirschkuchen


  

 

Zutaten für den Teig:
80 g Magerquark
70 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
40 g Öl
3 EL Milch
1 unbehandelte Zitrone
1 Prise Salz
220 g Mehl
1 TL Backpulver

Zutaten Guß:
1 TL Speisestärke
400 g Sauerrahm
60 g Zucker
1 Vanillezucker
1 Ei

Sonstiges:
Backpapier
Öl für die Form
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Glas Schattenmorellen, abgetropft






Zurück zum
Inhaltsverzeichnis
Kochrezepte


Zubereitung Teig:
In einer Rührschüssel Magerquark mit Zucker, Vanillezucker und Ei verrühren. Nach und nach das Öl und die Milch dazu geben. Die Zitrone abreiben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit dem Salz und der abgeriebenen Zitronenschale unter die Quarkmischung arbeiten. Zu einem geschmeidigen Teig kneten und 10 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 200° C vorheizen. Eine Springform von 32 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen, den Rand mit Öl bestreichen.

Zubereitung Guß:
Die Speisestärke mit der sauren Sahne, dem Zucker, Vanillezucker und dem Ei glatt rühren.

Fertigstellen:
Den Teig auf einem bemehlten Brett ausrollen, in die Kuchenform legen und einen Rand hochziehen. Mit einer Gabel den Teigboden mehrmals einstechen. Die Kirschen auf dem Teigboden verteilen und mit dem Guß begießen. Glatt streichen. Den Kuchen bei 200° C auf der mittleren Schiene ca. 40-45 Minuten backen.

Tipp:
Der badische Kirschkuchen eignet sich auch sehr gut als Blechkuchen. Nehmen Sie dafür einfach die doppelte Menge der Zutaten.


 

 


Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Forum | Gästebuch | Shop | Awards | Links