Zum Inhaltsverzeichnis

Badische Kochrezepte - Dessert


Badische Holunderblütenküchle


  

 

Zutaten für 4 Personen:

150 g Mehl
Salz
3 Eigelb
250 ml Milch
250 ml Wasser
3 Eiweiß
1 Pk. Vanillezucker
12 Holunderblüten-
dolden

Zum Braten:
100 g Butterschmalz

Zum Bestreuen:
50 g Zucker
Zimt



Zurück zur
Küchenkunde



Zurück zum
Inhaltsverzeichnis
Kochrezepte

Zubereitung:

Diesen etwas "exotischen" Nachtisch sollten Sie unbedingt einmal zubereiten. Er schmeckt nicht nur gut, er sieht auch hübsch aus und ist dazu auch noch ausgesprochen gesund.

Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Salz, Eigelb, Milch und Wasser in einer anderen Schüssel verquirlen. Diese Mischung mit dem Schneebesen nach und nach von der Mitte aus in das Mehl rühren. Den Teig 30 Minuten ruhen lassen, damit das Mehl ausquellen kann.

Eiweiß und Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Schneebesen oder dem Elektroquirl steif schlagen und unter den Teig heben. Holunderblütendolden unter kaltem Wasser abspülen. Mit Haushaltspapier vorsichtig trockentupfen.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Dolden in den Teig tauchen. Jeweils 4 Küchle in der heißen Butter (Stielende nach oben) backen. Auf Tellern anrichten. Zucker und Zimt mischen. Die Küchle damit bestreuen, heiß servieren.

Es sieht sehr dekorativ aus, die Doldenstiele daranzulassen und die Küchle so zu servieren.

 

 


Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Forum | Gästebuch | Shop | Awards | Links