Zum Inhaltsverzeichnis

Badische Kochrezepte - Suppen


Fleischbrühe mit Kräterflädle


  

 

Zutaten für 4 Personen:

Fleischbrühe:
1 Ltr. Rinderfleischbrühe (vom Tafelspitz)

Kräuterflädle:
75 g Mehl
1 kleines Ei
1 Eigelb
6 El Sahne
125 ml Milch
1 Prise Salz
1 Prise geriebene Muskatnuss
1/2 Bund Schnittlauchröllchen
1 Handvoll Kerbel, gehackt
Butterschmalz zum Ausbacken
Schnittlauchröllchen zum Bestreuen




Zurück zum
Inhaltsverzeichnis
Kochrezepte

Zubereitung:

Für die Flädle das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Eigelb und dem Ei verrühren. Unter Rühren die Sahne und die Milch zugeben, der Teig soll dünnflüssig sein. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Den Teig etwa 1 Stunde ruhen lassen, dann die Kräuter zugeben und in einer beschichteten Pfanne dünne Pfannkuchen ausbacken. Die fertigen Pfannkuchen auf einem Teller stapeln, etwas abkühlen lassen. Die Pfannkuchen aufrollen und dünne Streifen davon abschneiden.

Die Flädle in vorgewärmte Teller geben, mit der heißen Fleischbrühe aufgießen und mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

 

 


Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Forum | Gästebuch | Shop | Awards | Links