Zum Inhaltsverzeichnis

Badische Kochrezepte - Suppen


Badisch-Schwäbische Linsensuppe


  

 

Zutaten für 4 Personen:

150 gr kleine grüne Berglinsen
300 gr gerauchtes badisches Schäufele
4 Paar schwäbische Saitenwürstle, ersatzweise Wienerle
60 gr Zwiebeln
300 gr festkochende Kartoffeln
1 EL Butter
etwas Mehl
2 Lorbeerblätter
5 Wacholderbeeren
100 gr Creme fraiche
etwas Essig
1,5 Liter Fleischbrühe (oder Sud vom Schäufele)


Zurück zum
Inhaltsverzeichnis
Kochrezepte

Zubereitung:

1. Die Linsen in ein Sieb schütten und unter fließendem Wasser gut waschen.

2. Die Schäufele in 45 Minuten gut weich kochen, den Sud für die Linsen aufheben.

3. Die Linsen in der Fleischbrühe oder im Sud ca. 1 Stunde kernig weichkochen, in den letzten 20 Minuten die gewürfelten Kartoffeln dazugeben und mitkochen.
4. Die Zwiebel in Butter glaisg schwitzen, Mehl dazugeben und dann diese Mehlschwitze zu den gekochten Linsen dazugeben.Aufkochen lassen und somit abbinden.
5. Mit Salz, Pfeffer, Creme fraiche und etwas Essig abschmecken.

6. Das in Würfel geschnittene Schäufele und die Saitenwürstle dazugeben. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

von Rolf Recknagel, Küchenchef im Romantik Hotel Traube in Plieningen

 




Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Forum | Gästebuch | Shop | Awards | Links