Badische Küche

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

Impressum


Hotels in Baden-Baden buchen

Günther Juergens - der Baden-Baden Maler

MyBali.asia

Bärlauch

Badische Kochrezepte - Snacks
Badische Bärlauch-Maultaschen

Zutaten für 4 Personen:
250 Gramm Mehl
4 Eier (Größe M)
1 Brötchen, vom Vortag
1 Zwiebel
1 Bund Bärlauch
200 Gramm gemischtes Hackfleisch, Schwein und Rind, zweimal durchdrehen lassen (evtl. beim Metzger vorbestellen)
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
200 Gramm Butter

Zubereitung:
Mehl, 3 Eier und 1/2 TL Salz zu einem Teig verkneten und 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Brötchen in Wasser einweichen. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Bärlauch abbrausen und trockenschütteln. Einige Blätter beiseite legen, restliche fein hacken. Das übrige Ei mit dem ausgedrücktem Brötchen, Zwiebelwürfeln, Hackfleisch und gehacktem Bärlauch verkneten. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. Den Nudelteig halbieren und beide Hälften zu zwei gleich großen rechteckigen Teigplatten (25 x 50 cm) dünn ausrollen. Die zwei Teigplatten längs halbieren. Auf eine Hälfte in Zweierreihen in Abständen von 4 cm kleine Häufchen der Fleisch/Bärlauch-Füllung setzen. Die unbelegten Teigplatten locker darüber legen. Den Rand rund um die Füllung fest andrücken. Mit einem Messer oder einem Teigrädchen um die Füllung herum Quadrate ausschneiden. 3 Liter Salzwasser aufkochen. Die Temperatur des Elektro-Ofens reduzieren. Die Maultaschen im leicht siedenden Wasser 7 Minuten garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Warm halten. Den übrigen Bärlauch in Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne leicht bräunen, Bärlauch unterrühren. Maultschen mit der Bärlauch-Butter auf Tellern servieren. Beilage: Salat der Saison

Zurück zu den Kochrezepten
Zurück zur Küchenkunde

Unser Buchtipp:


Bärlauch

Bärlauch:
Vielseitig, köstlich, gesund
von Claudia Boss-Teichmann
63 Seiten, broschiert , Ulmer Verlag

Bärlauch vielseitig köstlich gesund Frühlingsbote und Powerpflanze. Mit seiner gesundheitsfördernden und heilenden Wirkung istBärlauch viel mehr als nur eine Gewürzpflanze. Dieses Buch informiert über alles Wissenswerte:wo man Bärlauch sammeln oder selbst anbauen kann, Verarbeitung, gesundheitliche Aspekte und Dekorationsideen. Mit leckeren Rezepten für frühlingshafte Gaumenfreuden.

Gleich bestellen

Mehr Bärlauch-Bücher


Kochbücher bei Amazon bestellen:


Allgemeines und Grundwissen
Allgemeines und Grundwissen 2
Überblick
Alte Kochbücher
Backen
Desserts & Süßspeisen
Diäten & spezielle Ernährungspläne
Einmachen & Einkochen
Erotische Rezepte
Esskulturen
Feinschmecker & Gourmet
Getränke
Gewürze in der Küche
Köche & Kochshows im Fernsehen
Kochen für die Familie
Kochen für Feste & Partys

Kochen nach Art der Zubereitung
Kochen nach Ländern
Kochen nach Zutaten
Kochlexika, Tipps & Tricks
Kräuterküche
Küchenutensilien
Saucen, Dips & Salsa
Single-Küche
Vegetarische & vegane Küche
Vollwertküche
Vorspeisen

Preis-Hits
Elektrische Küchengeräte
Küchengeräte & Kochgeschirr



zurück

© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung: Public Domain

   Google Custom Search