Badische Küchenkunde

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

Impressum


Hotels in Baden-Baden buchen

Günther Juergens - der Baden-Baden Maler

MyBali.asia

Aal - Badische Küchenkunde

Aale sind in allen unseren Seen und Flüssen verbreitet und werden auch in der Ost- und Nordsee gefangen. Die Aalweibchen werden bis zu 150 cm lang, Männchen nur etwa 50 cm.

Während ihrer Wachstumszeit halten sich Aale bis zu zehn Jahre in unseren Gewässern auf (Rhein, Bodensee). Solange bis sie geschlechtsreif sind, sind sie hier zu finden. Danach ziehen sie ins Meer Richtung Nordostamerika. Ihr Ziel ist die Sargassosee, dort liegen in großen Tiefen ihre Laichplätze.

Aale sind begehrte Speisefische, ihr Fleisch ist sehr schmackhaft, aber auch sehr fett, etwa 25 Prozent. In den Handel kommt bei uns frischer und geräucherter Aal.

Die schlangenartigen Fische schwimmen beim Fischhändler noch im Becken. Lebend verkauft werden sie in deutschen Läden jedoch nicht, das ist verboten. Auch wenn in älteren Kochbüchern teilweise zu lesen ist, dass Aale erst unmittelbar vor der Zubereitung getötet werden sollen. Ihr Händler erledigt das für Sie, auf Wunsch auch das nicht ganz so einfache Abziehen der Haut.

Wenn Sie Aale selbst häuten wollen, gehen Sie so vor: Schneiden Sie die Haut hinter dem Kopf quer ein. Dann den Kopf mit einem Küchenhandtuch anfassen, mit der anderen Hand die Haut fassen und mit einem schnellen Ruck nach hinten über den Schwanz abziehen. Die Flossen werden mit einer Schere gegen den Strich abgeschnitten.

Typisch badisch:
Aal in Ruländer

Heimische Süßwasserfische

Kochbücher bei Amazon bestellen:


Allgemeines und Grundwissen
Allgemeines und Grundwissen 2
Überblick
Alte Kochbücher
Backen
Desserts & Süßspeisen
Diäten & spezielle Ernährungspläne
Einmachen & Einkochen
Erotische Rezepte
Esskulturen
Feinschmecker & Gourmet
Getränke
Gewürze in der Küche
Köche & Kochshows im Fernsehen
Kochen für die Familie
Kochen für Feste & Partys

Kochen nach Art der Zubereitung
Kochen nach Ländern
Kochen nach Zutaten
Kochlexika, Tipps & Tricks
Kräuterküche
Küchenutensilien
Saucen, Dips & Salsa
Single-Küche
Vegetarische & vegane Küche
Vollwertküche
Vorspeisen

Preis-Hits
Elektrische Küchengeräte
Küchengeräte & Kochgeschirr



zurück

© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung: public domain

   Google Custom Search