Baden-Baden, der ultimative Stadtfüherer

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

Impressum


Hotels in Baden-Baden buchen

Günther Juergens - der Baden-Baden Maler

MyBali.asia

Badischer Wein

Mit seinen 15.600 ha Rebflächen ist Baden das drittgrößte Weinbaugebiet der Bundesrepublik.
Es reicht am weitesten nach Süden und gehört als einziges in Deutschland zur Weinbauzone B der EU, wie auch das Elsass, die Champagne und das Loire-Tal.

Durch die Eingemeindung (1972) der Ortschaften
Varnhalt, Steinbach (mit Ortsteil Umweg) und Neuweier wurde Baden-Baden mit einer Rebfläche von ca. 325 ha zu einem der größten geschlossenen Anbaugebiete Deutschlands. Diese drei Ortschaften dürfen sich "Rebland" nennen. Auf 80 Prozent dieser Fläche wird Riesling, auch Klingelberger genannt, angebaut. Er gilt als der "König der Weißweine".

Die erste geschichtliche Erwähnung über den Weinbau im Rebland stammt aus dem Jahre 1070.

Dies war aber nicht der Beginn der Weinkultur in dieser Region. Schon die Römer brachten ihre Rebstöcke hierher und kultivierten ihren Wein.

Im Mittelalter waren es dann die Klöster, die sich um den Weinanbau kümmerten. Heute sind die meisten Winzer in Winzergenossenschaften zusammengeschlossen. 


Weingüter in Baden-Baden:

Weingut Dütsch
Seit dem Jahr 2004 bewirtschaften Holger Dütsch und seine Frau Hannelore in Neuweier 3 ha Rebfläche der Weinlagen Mauerberg und Altenberg.
Selektive Handlese und schonende Traubenverarbeitung führen mit einer entsprechenden Kellerwirtschaft zu qualitativ hochwertigen Weinen, die dem Betrieb neben etlichen Auszeichnungen auch die Aufnahme in den Gault Millau Weinführer 2006 einbrachten.

Gut Nägelsförst
Mitten in herrlicher Schwarzwaldkulisse blickt das in Berglage vor der Yburg thronende Gut Nägelsförst ins Rheintal. Das ehemalige Hofgut mit Großmeierei der Zisterzienserinnenabtei Lichtental aus dem Jahre 1588 wurde mit erheblichen Investitionen wieder aufgebaut. Seit 1994 sind die Weine Jahr für Jahr besser geworden. Rebfläche: 25 Hektar Jahresproduktion: 125.000 Flaschen

Schloss Neuweier
1992 kaufte Gisela Joos mit ihrem Mann Helmut das heruntergekommene Schloss Neuweier, das inzwischen in alter Pracht glänzt. Gleichzeitig haben sie nicht wenig Geld in Weinberg und Keller gesteckt; eine Brennerei wurde ebenfalls gebaut. Aus der steilen, nur mit Riesling bestockten Einzellage Mauerberg kommen seit der Übernahme einige der feinsten trockenen Rieslinge Badens.
Rebfläche: 10 Hektar. Jahresproduktion: 65.000 Flaschen
Es gibt eine Restaurant mit gehobener Küche im Schloss.

Weingut Eckberg
Dies ist das einzige Weingut im direkten Stadtgebiet. Der Winzer Heinz Hillert hat die verödeten Hänge in mühsamer Arbeit wieder urbar gemacht. Es gibt dort auch eine Weinstube mit Schwärzwälder Vesperspezialitäten.

Mehr Weingüter


Die Badische Weinstraße - von Baden-Baden bis zur Schweizer Grenze.


Die Badische Weinstraße erstreckt sich am westlichen Rand des Schwarzwalds. Die 160 km lange Straße beginnt in Baden-Baden und führt hin bis zur Schweizer Grenze. Sie kommen so bequem zu den berühmten Weinlagen und Weindörfern des Badener Reblandes. Das sind die Weinbaugebiete der Ortenau, die Landschaft von Kaiserstuhl und Tuniberg, der Breisgau sowie das Markgräfler Land. Ein Abstecher führt ins Glottertal, wo auch Reben wachsen. Charakteristisch sind die vielen romantischen Weinorte mit ihrer vorzüglichen Gastronomie.
Was die Route so interessant macht, ist wohl die Verbindung von Natur, Kultur und kostbaren Weinen.
Freundliche Menschen leben entlang der Badischen Weinstraße in einer von der Sonne verwöhnten Landschaft, die zu einer der wärmsten Regionen Deutschlands zählt und die man ohne Übertreibung als romantisch bezeichnen kann.
An den Hängen laden sich pralle Weintrauben mit "Sonnenenergie" auf, um im Herbst von den Winzern gelesen und gepresst zu werden. Der Anblick macht Lust auf einen guten Wein in einer der zahlreichen Weinstuben.

Entdecken Sie Burgen, Klöster und reizvolle Fachwerkgebäude. Sie sind auch Zeugen vergangener Tage, die das heutige kulturelle und künstlerische Profil dieser Region geprägt haben und weiterhin bestimmen.

Viele Künstler leben in dieser Region, die scheinbar die Kreativität besonders beflügelt, wie auch den Dichter
Grimmelshausen, als er im 17. Jahrhundert hier den "Simplicissimus" schuf.

Wein und Geist, das sind die Schlüsselworte für den Charakter des Landes, durch das uns die Badische Weinstraße führt. Auf Weinlehrpfaden oder bei Weinseminaren, die ein interessantes Ausflugs- und Unterhaltungsprogramm bereithalten, hat man nicht nur eine Menge Spaß, sondern lernt auch einiges von Land und Leuten und deren Art zu leben. Auf diese Weise wird man schnell vom Weingenießer zum Weinkenner.

Im Mai 2004 wurde das
fünfzigjährige Bestehen der Badischen Weinstraße gefeiert. In Baden-Baden wurde eigens ein Schild am Fuße der Fremersbergstraße, wo die Badische Weinstraße beginnt, enthüllt.

Die Badische Weinstraße

Franz Hilger
Die Badische Weinstraße
Ein Wegbegleiter von Baden-Baden bis Weil am Rhein
3. aktualisierte, erweiterte und neu gestaltete Auflage, 116 Seiten, Kartenskizzen, zahlreiche Farbfotos und praktische Tipps
Aquensis Verlag Baden-Baden

Gleich bestellen


Der Ortenauer Weinpfad beginnt in Gernsbach

Über die Rebhügel hinweg schlängelt sich der "Ortenauer Weinpfad", den man mit Wanderstiefeln erkunden und mit Herz und Gaumen genießen sollte. Im milden und sonnenreichen Klima der Vorbergzone gedeihen berühmte Weinsorten Spätburgunder, Riesling, den man hier auch Klingelberger nennt, Ruländer, Müller-Thurgau, Traminer (Clevner) und Gewürztraminer.
Der Ortenauer Weinpfad erstreckt sich über eine Gesamtlänge von 120 km von Gernsbach bis nach Diersburg.
Markierung: Von Gernsbach bis Offenburg rote Raute mit blauer Traube auf weißem Grund, ab Offenburg rote Traube auf weißem Grund.
Mehr dazu
hier...


Weinfeste in Baden

Fast jeder Weinort in Baden veranstaltet jährlich ein Weinfest. Man kann neben den örtlichen Weinen regionale Spezialtäten genießen sowie interessante Veranstaltungen und Darbietungen sehen, wie z. B. die
Mittelalterlichen Winzertage im Baden-Badener Stadtteil Steinbach.


Eine kulinarische Weinreise durch Baden

Eine kulinarische Weinreise durch Baden
Gertrud und Eberhard Löbell, Fotografien: Björn Kray Iversen

216 Seiten, Festeinband mit Fadenheftung, Neuer Umschau Buchverlag

Rezension lesen >

Gleich bestellen




Restaurants in Baden-Baden

Mehr als 250 typische badisch-alemannische Kochrezepte
Badische Küchenkunde
Kochbücher über die badische und elsässische Küche
Essen im Elsass
Restaurant-Portraits


Teilen




© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved.

   Google Custom Search