Baden-Baden

Stadtrundgang

News BB

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur

Sehenswert

Stadtplan

Sport/Freizeit

Events

Theater

Casino

Thermen

Hotels

Hotels buchen

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Buch-Shop

Kleinanzeigen

e-Cards

Gästebuch

Awards

Archiv

Hilfe

Links

Impressum

Kontakt

 

Reinhold Schneider - der vergessene Schriftsteller?

Man nannte den in Baden-Baden aufgewachsenen Schriftsteller auch "das Gewissen der Nation", denn er war einer der führenden Vertreter der "inneren Emigration" innerhalb der deutschen Literatur zur Zeit des Nationalsozialismus.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges blieb Schneider ein Gegner auch der neuen, der demokratischen Regierung. Er wurde beschimpft, isoliert und diffamiert wegen seiner vehementen Ablehnung der Wiederbewaffnung.

Reinhold Schneider war wohl das, was man heute einen radikalen Christen nennen würde. Unabhängig von jeder Partei und jeder Tendenz, unterwarf er sich nur seinem Gewissen. Eine Tugend, die in unserer heutigen Zeit wenig Konjunktur zu haben scheint. Es bleibt zu hoffen, dass anlässlich seines 100. Geburtstages einige seiner Bücher neu aufgelegt werden, damit Schneiders Gedanken wieder in unser Bewusstsein finden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von www.bad-bad.de

 Ihr Weg nach Baden-Baden

Geben Sie einfach Ihren Abfahrtsort evtl. mit dem Stadtteil ein und lassen Sie sich die Route nach Baden-Baden berechnen.

Ihr Ort:

Ihr Stadtteil:

 Sammlung Frieder Burda

Infos über die Kunstsammlung Frieder Burda und das Museum in Baden-Baden finden Sie hier>

 Badische Küche im Internet

Badische Küche


 

 Biografie

Das wechselvolle Leben Reinhold Schneiders begann am 13. Mai 1903 in der Kurstadt Baden, wo er als Sohn Wilhelm Schneiders und dessen Frau Wilhelmine Messmer geboren wurde. Die Eltern führten das renommierte Hotel Messmer, in dem das deutsche Kaiserpaar Augusta und Wilhelm I. jahrzehntelang während seiner regelmäßigen Aufenthalte in Baden wohnte. Weiter>

 Schneiders letztes Buch

"Winter in Wien", das letzte Buch Reinhold Schneiders wurde von diesem fünf Tage vor seinem Tod dem Freiburger Herder-Verlag zur Veröffentlichung übergeben. Weiter>

 Bibliografie

Hier finden Sie alle Werke, die Reinhold Schneider verfasst hat. Weiter>

 Sondebriefmarke

Sonderbriefmarke Reinhold Schneider
Auch die Deutsche Post ehrt Reinhold Schneider mit einer Sonderbriefmarke zum 100. Geburtstag.
Weiter>

 Wener Bergengruen

hat seinen Dichterkollegen Reinhold Schneider über 20 Jahre begleitet. Weiter>

 Schneiders Elternhaus

1834 gründete der pensionierte Kriegsministerialsekretär Johann Friedrich Baptist Meßmer direkt östlich des Conversationshauses, dem heutigen Kurhaus, gelegen das "Meßmer'sche Haus", um den immer zahlreicher werdenden illustren in- und ausländischen Gästen eine komfortable Unterkunft während ihres Aufenthaltes in der Kurstadt anzubieten. Weiter>

 Die Schulzeit

Reinhold Schneider besuchte von 1912 bis zum Abitur 1921 das heutige Markgraf Ludwig Gymnasium. Weiter>

 Schule umbenennen?

Wir schlagen vor, das Markgraf-Ludwig-Gymnasium in Baden-Baden in Reinhold Schneider-Gymnasium umzubenennen. Weiter>

 Der Balkon

Reinhold Schneider schrieb in seinem Buch "Der Balkon - Aufzeichnungen eines Müßiggängers in Baden-Baden" über seine Heimatstadt und deren Geschichte. Weiter>

 Reinhold Schneider-Preis

Diese Auszeichnung wird alle zwei Jahre vergeben. Es werden im Wechsel Persönlichkeiten, die besondere Leistungen in den Sparten Musik, Bildende Kunst und Literatur vollbracht haben, ausgezeichnet. Weiter>

 Gruß aus Baden-Baden

Versenden auch Sie kostenlose virtuelle Grußkarten an Freunde und Bekannte.



 

 Aktivitäten

 Reinhold Schneiders 100. Geburtstag ist ein Grund zum Feiern und es ist nur recht und billig, dass der Festakt und der hinführende literarische Abend im Theater stattfinden, war doch Schneider direkter Nachbar des Theaters Baden-Baden war. Weiter>

 Die CDU-Gemeinderatsfraktion beantragt, den 100. Geburtstag Reinhold Schneiders gebührend zu feiern.
Weiter>

 Die Badische Landesbibliothek in Karlsruhe plant eine Ausstellung im Reinhold Schneider Zimmer. Weiter>

 Auch die Stadt Baden-Baden "arbeitet" an der Geburtstagsfeier. Weiter>

 Mario Adorf las in Potsdam anlässlich des 100. Geburtstages aus Werken von Schneider. Weiter>

 Unser Buch-Shop

In unserem Buch-Shop können Sie direkt Karten, Pläne, Reiseführer, Bildbände von Baden-Baden und der Region bestellen. Ab 20 EUR sogar portofrei. Daneben finden Sie Bücher mit Bezug zu Baden-Baden und Baden, und solche von Baden-Badener Autoren. Sie finden badische Sagen, Märchen, Kochbücher und Biografien.

Stöbern Sie doch einmal in unserem Buchshop.

 Schneider - Archiv

Hier finden Sie Beiträge und Presseartikel über Reinhold Schneider.
Zum Archiv>

 Gesellschaft

Adresse und Ansprechpartner der Reinhold Scheider-Gesellschaft finden Sie hier>

 

 




© 2002-2008 by WAEPART Baden-Baden. All rights reserved.