Regionale Krimis

Home

Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

M.-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Österreich

Schweiz

Autoren/Autorinnen

Mörderische Schwestern

Das Syndikat

Der Badische Krimi

Regionale Krimis: Bestseller

Todesstreifen
Ein Harz Krimi

Der Osteroder Hauptkommissar Ingo Behrends wird zu einem blutigen Tatort im Harz gerufen. Zwei Landvermesser wurden aus nächster Nähe erschossen. Kein schöner Anblick in der Vorweihnachtszeit. Schnell stellt sich heraus, dass einer der beiden Ermordeten äußerst unbeliebt bei seinen Kollegen war. Außerdem finanzierte er seinen gehobenen Lebensstil durch dubiose Geschäfte. Und mit zwielichtigen Geschäftspartnern? Besonders ein Unbekannter mit dem Decknamen Puschkin rückt ins Zentrum der Recherchen, die Behrends mit seinem Ermittlungsteam in die Vergangenheit zurückführen. In die Zeit, als die Grenze zur DDR noch existierte und von Trupps aus Ost und West gemeinsam vermessen wurde.

Über den Autor:
Roland Lange, Jahrgang 1954, studierte in Hamburg Geodäsie. Er arbeitet im Katasteramt in Osterode am Harz und schreibt neben seiner Tätigkeit als Vermessungsingenieur Romane, Liedtexte und Theaterstücke. Seit einigen Jahren verfolgt Lange mit großem Interesse die archäologischen Ausgrabungen in der Lichtensteinhöhle nahe seinem Geburtsort Förste am Harz. Sein Harz Krimi Höhlenopfer verwebt tatsächliche und fiktive Ereignisse zu einem spannenden Krimi. Roland Lange ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS). Der Autor lebt mit seiner Familie in Katlenburg-Lindau.





Todesstreifen von Roland Lange

Todesstreifen
Roland Lange
Broschiert, 253 Seiten, Prolibris Verlag

Gleich bestellen




Weiterer Krimi von Roland Lange:
Höhlenopfer


Kontakt - Impressum
© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Text: PR