Regionale Krimis

Home

Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

M.-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Autoren/Autorinnen

Mörderische Schwestern

Das Syndikat

Der Badische Krimi

Regionale Krimis: Bestseller

Schattenspiel in Moll

Während die Stadt Neuss dem Schützenfest entgegen fiebert, freut sich Volontär Konstantin Degen auf das Exklusivinterview mit Eugen Hausmann. Der berühmte, aber medienscheue Pianist Hausmann ist von Berlin in seine Geburtsstadt Neuss gezogen, um hier seinen Lebensabend zu verbringen. Es ist ihm nur wenig Zeit vergönnt, denn kaum angekommen, wird er vergiftet aufgefunden. Konstantin begibt sich auf Spurensuche in die Vergangenheit. Er deckt ein Wirrwarr aus Lügen, Heucheleien und Vertuschungen auf, in die auch sein verstorbener Vater verwickelt war. Die Schatten scheinen bis in die Gegenwart zu reichen, denn es passiert ein zweiter Mord...

Über die Autorin:
Kerstin Lange wurde 1966 in Bergneustadt geboren. Nach dem Gymnasium begann sie eine kaufmännische Ausbildung, bildete sich zur Bilanzbuchhalterin weiter und arbeitete jahrelang in diesem Beruf. Sie zog mit ihrer Familie an den Niederrhein und kehrte 2008 ihrem Büroalltag den Rücken. Seither konzentriert sie sich auf das Schreiben und kann auf eine stetig steigende Anzahl von Veröffentlichungen blicken. Sie ist Mitglied der Autorenvereinigung Mörderische Schwestern.

Teilen


Schattenspiel in Moll von Kerstin Lange

Schattenspiel in Moll
Kerstin Lange
Broschiert, 233 Seiten, AAVAA E-Book Verlag

Gleich bestellen



Kontakt - Impressum
© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Text: PR