Regionale Krimis

Home

Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

M.-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Autoren/Autorinnen

Mörderische Schwestern

Das Syndikat

Der Badische Krimi

Regionale Krimis: Bestseller

Malefitzkrott

Lisa Nerz gerät in die deutsche Literatur- und Bücherszene, wo sie unverhofft als Leibwächterin gefragt ist. Denn eine junge Schriftstellerin, deren Roman gerade rasant die Gunst der deutschen Literaturkritiker erobert, sieht sich plötzlich hart angegriffen, und zwar keineswegs nur verbal. Sie hat nichts gegen gute Lektüre ganz im Gegenteil. Aber als Lisa Nerz Lebensabschnittsirrtum Richard Weber sie nötigt, ihn zur Lesung einer angesagten Jungschriftstellerin zu begleiten, würde sie sich am liebsten weigern. Zähneknirschend fügt sie sich seiner skrupellosen Erpressung und geht mit zu dem Event. Die Romanautorin ist 17 und der Shooting Star der deutschen Literaturkritik, was Lisa nicht unbedingt für sie einnimmt. Dieser Teenager scheint eine echte Malefizkrott zu sein, ein freches Gör mit Haaren auf den Zähnen. Ihre düstere Emo-Attitüde kommt Lisa zunächst kindisch vor. Aber als die Autorin von einem Zuschauer tätlich angegriffen wird, eilt sie ihr zu Hilfe und schlägt den Kerl in die Flucht. Er entkommt leider unerkannt. Der Papa der attackierten Autorin verpflichtet die furchtlose Schwabenreporterin prompt als Bodyguard für zwei weitere Lesetermine. Dann aber stürmt der Roman die Bestsellerlisten, und aus zwei Lesungen werden mehr. Lisa Nerz muss sich in der Welt der Bücher zurechtfinden und nebenbei ermitteln, wer der Stalker ist, der die Schriftstellerin so hartnäckig verfolgt. Handelt es sich um denselben Kerl, der sie bei der Lesung überfallen hat? Was treibt ihn an und wie weit wird er gehen? In Lisa Nerz neuntem Fall dreht sich (fast) alles um Bücher: Es geht um Lesungen, Buchhandlungen, Literaten und Kritiker, um Jugend, Kunst, neue Medien und die Geheimnisse der Buchbranche.

Pressestimmen:
"Christine Lehmann schreibt mit Herz und, eine Rarität im D-Krimi, (Wort-)Witz." Tobias Gohlis, Die Zeit

Christine Lehmann

Über die Autorin:
Christine Lehmann, geboren 1958 in Genf, lebt seit 1962 in Stuttgart, schreibt Krimis, Romane und Jugendromane und arbeitet als Nachrichtenredakteurin beim SWR. Hat einen zweiten Wohnsitz in Wangen im Allgäu. Lehmann veröffentlicht seit Mitte der 90er Jahre Krimis mit der Kult-Serien-Figur Lisa Nerz, die in immer wieder anderen gut recherchierten Milieus Morde aufklärt. Um die Jahrtausendwende kamen Liebeskomödien dazu - Der Bernsteinfischer wurde 2005 mit Heiner Lauterbach und Sonsee Neu in den Hauptrollen für die ARD verfilmt -, dann Liebesromane für jugendliche Mädchen. Außerdem verfasst Lehmann Kimi-Hörspiele für den SWR im Rahmen der Reihe ARD-Radio-Tatort. Zuletzt erschienen: Malefizkrott, Ariadne und Die Rose von Arabien, Planet Girl, Thienemann.

Christine Lehmann bei WIKIPEDIA


Malefitzkrott von Christine Lehmann

Malefizkrott
Christine Lehmann
Broschiert, 318 Seiten, Argument Verlag

Gleich bestellen





Kontakt - Impressum
© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Text + Foto: PR