Regionale Krimis

Home

Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

M.-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Autorinnen/Autoren

Mörderische Schwestern

Das Syndikat

Der Badische Krimi

Tatort München
Lachen und Schießen

Der Münchner Kabarettist Lorenz Merz, ein Urgestein der traditionsreichen "Lach-Kompanie", wird auf der Kleinkunstbühne erschossen. Er bleibt nicht das einzige Opfer aus dem Milieu der bayerischen Profi-Humoristen. Derweil versucht ein belgischer Medienkonzern namens Gag-Factory in Bayern Fuß zu fassen und das klassische Kabarett mit seichter Unterhaltung zu verdrängen. Commissarin Anneke van Royen, eine junge holländische Polizistin, die es in die Münchner Mordkommission verschlagen hat, stellt zusammen mit Hauptkommissar Lukas Schmidtbauer fest, dass die Humor-Industrie ein knallhartes Geschäft ist, bei dem es nicht viel zu lachen gibt. (PR)

Über den Autor:
Harry Luck wurde 1972 in Remscheid geboren und lebt als Autor und Journalist in München. Er arbeitete unter anderem für die Nachrichtenagenturen AP und ddp, den Bayerischen Rundfunk und die Abendzeitung und ist jetzt bei FOCUS Online. Er hat bereits mehrere Krimis und mehrere Kurzgeschichten veröffentlicht.

Teilen


Lachen und Schießen - Harry Luck

Lachen und Schießen
Harry Luck
Broschiert, 190 Seiten, Emons Verlag

Gleich bestellen




Kontakt - Impressum
© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved.