Regionale Krimis

Home

Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

M.-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Autorinnen/Autoren

Mörderische Schwestern

Das Syndikat

Der Badische Krimi

Abgehakt
Ein Wiesbaden-Krimi

Die zerschmetterte Leiche einer jungen Frau trägt ein grausiges Wundmal. Der Täter hat sein Opfer einfach mit einem Schnitt in die Brust abgehakt. Damit wird die Befürchtung von Kommissar Martin Sandor zur Gewissheit: Ein Serientäter treibt sein Unwesen in der hessischen Landeshauptstadt. Wann wird er wieder zuschlagen? Was verbindet die Opfer? Wer ist in Gefahr? Eine Spur nach der anderen erweist sich als falsch. Bis sich eine junge Frau bei der Polizei meldet, weil sie merkwürdige Drohbriefe erhält. Können Sandor und seine Kollegen die Frau als Lockvogel einsetzen? Mit großer bildnerischer Kraft erzählt die Wiesbadenerin Kerstin Hamann die Geschichte eines Menschen, der aus einer tiefen Verletzung heraus zum Mörder wird und seine Taten theatralisch inszeniert. Die Kälte des Todes raubt nicht nur dem Kommissar den Atem, auch der Leser kommt kaum zum Luftholen.

Über die Autorin:
Kerstin Hamann, in Bad Kreuznach geboren schloss nach einer Ausbildung zur Arzthelferin und einer Lehre als Fotografin ihr Fachabitur ab und gab anschließend an verschiedenen Volkshochschulen Englisch- und Sportkurse. Sie schreibt seit vielen Jahren Geschichten. "Abgehakt" ist ihr erster Roman. Kerstin Hamann lebt mit ihrem Ehemann und drei Kindern in Roxheim und recherchiert derzeit für ihr zweites Buch.

Teilen


Abgehakt von Kerstin Hamann

Abgehakt
Kerstin Hamann
336 Seiten, broschiert, Sutton Verlag

Gleich bestellen



Kontakt - Impressum
© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Text: PR