Zum Inhaltsverzeichnis

 

 

 


BADEN-BADEN-City
Rund um den Augustaplatz

St.-Johannis,
die Englische Kirche

Schräg gegenüber dem Gausplatz steht auf der rechten Seite der Bertholdstraße die Englische Kirche. Der Gausplatz trägt seinen Namen nach dem Baden-Badener Bürgermeister August Gaus, der sich sehr stark für den Bau der Englichen Kirche engagiert hat.

1864 war der Baubeginn nach den Plänen des englichen Kirchenarchitekten Thomas Henry Wyatt. Aus rotem und gelbem Sandstein entstand ein Kirchenbau im englich-normannischen Stil, verbunden mit gotischen und romanischen Stilelementen. Im Innern wurde sie betont schlicht gehalten. Ohne die vielen Spenden wäre der Bau wohl niemals zustande gekommen. Prominente Spender waren u. a. Königin Victoria von England und das deutsche Kaiserpaar Wilhelm I und Augusta. Die kunstvollen Glasfenster (Memorial Windows) sind ebenfalls allesamt Stiftungen von Gemeindemitgliedern oder Kirchenbesuchern, im Gedenken an verstorbene Angehörige.

Bis 1938 war die "All Saints Church" das Gotteshaus für die englische Gemeinde, heute dient sie der evangelisch-lutherischen Gemeinde als Kirche.


Von Rika Wettstein, Baden-Baden
Foto Wolfgang Peter


Mehr über die anglikalische Kirche


Zurück zum Augustaplatz


 


 

Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
 
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Forum | Gästebuch | Shop | Awards | Links

Zum Inhaltsverzeichnis