Baden-Baden, der ultimative Stadtfüherer

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

Impressum


Hotels in Baden-Baden buchen

Günther Juergens - der Baden-Baden Maler

MyBali.asia

Markgraf -Ludwig-Gymnasium Baden-Baden

Das Markgraf-Ludwig-Gymnasium

seit 1948 benannt nach Markgraf Ludwig von Baden (1655-1707), dem sogenannten "Türkenlouis", thront regelrecht an der Hardstraße oberhalb des Augustaplatzes.

Das Gymnasium, das der Volksmund mit dem Kürzel MLG bedacht hat, feierte 1992 sein hundertjähriges Bestehen als Schule. Allerdings befindet sich die Schule erst seit 1907 in dem dreigeschossigen Jugendstilbau.

Das die Straße und das Viertel dominierende Gebäude, welches nach den Plänen des Stadtbaumeisters Krauth errichtet worden ist, hat nicht nur im Vorfeld seiner Entstehung, sondern auch nach der feierlichen Einweihung am 4. November 1907 viele Gemüter erregt. Die einen klagten, der Bau beeinträchtige die Harmonie des Stadt- und Landschaftsbildes, die anderen votierten, die Baumasse mit einfacher, klarer, in sich geschlossener Linienführung und starker Flächenwirkung sei als Stütz- und Sammelpunkt des Stadtbildes unentbehrlich.

Beeindruckend ist das Gebäude allemal, auch wegen seines weithin sichtbaren Turmes und wegen seiner Fensterreihen mit ihren die Fenster nach oben abschließenden Segmentbögen.

Da das Gebäude unübersehbar ist, kann es vom Ausgustaplatz aus über die Merkurstraße oder Eichstraße leicht entdeckt werden.

Von Rika Wettstein, Baden-Baden


Der berühmteste Schüler des Markgraf-Ludwig-Gymnasiums:

Reinhold Schneider

Zurück zum Augustaplatz


Zurück zum Archiv

© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Foto: Wolfgang Peter

     Google Custom Search