Home

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

  Impressum  Datenschutz


Hotels in Baden-Baden buchen

Evangelische Kirche Baden-Baden

Rund um den Augustaplatz

Die Evangelische Kirche am Augustaplatz wurde stark abweichend von den ursprünglichen Plänen erbaut. Die Kirche hat stufenweise ihr heutiges Aussehen erhalten.

1855 wurde mit ihrem Bau nach den Plänen von Friedrich Eisenlohr (1805-1854) begonnen. 1864 wurde die Kirche eingeweiht, allerdings wegen Geldmangels ohne Kirchtürme.

1874 war der Kirchenbau abgeschlossen, nachdem unter anderem Spielbankeinnahmen als Spendengelder zur Fertigstellung der beiden Türme, die von Ludwig Lang geplant worden waren, beigetragen haben.


Die im neogotischen Stil errichtete dreischiffige Hallenkirche aus hellem Sandstein hat eine offene Vorhalle. Über dem Eingang zur Kirche sind die Statuen der vier Evangelisten zu betrachten, während Abbilder der vier Reformatoren Luther, Melanchthon, Calvin und Zwingli die Glasfenster des Langhauses zieren. Die Glasfenster im Chor zeigen Jesus' Geburt, Kreuzigung und Auferstehung.

Zum Augustaplatz fährt man mit dem Auto über die B 500 und folgt den Hinweisschildern. Mit den Bussen der Linien 201, 204, 207, 214 und 216 gelangt man ebenfalls zum Augustaplatz.

Von Rika Wettstein, Baden-Baden

Evangelische Landeskirche
Evangelische Kirchengemeinde Baden-Baden
Evangelische Stadtkirche


Zurück zum Augustaplatz



© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Foto: Wolfgang Peter

     Google Custom Search