MyBali.asia

Bali Inside

Praktische Tipps

Orte von A-Z

Sehenswürdigkeiten

Kunst & Kultur

Flora & Fauna

Hotels

Cafés & Restaurants

Einkaufen in Bali

Essen & Trinken

Schmuck aus Bali

Buch-Shop

Bali-Kalender

Links

Kontakt

Impressum



Bali.
Polyglott Apa Guide
Broschiert, 316 Seiten
Polyglott-Verlag

Bestellen

























Hahnenkampf in Bali

Der Hahnenkampf ist der "Volkssport" der Balinesen


In balinesischen Dörfern hocken am Wegesrand oftmals alte Männer mit ihrem Kampfhähnen, die sie leibevoll massieren und hätscheln, oder man sieht glockenförmige geflochtene Körbe, worin sich die Hähne befinden. Fast jedes Dorf besitzt einen meist überdachten Kampfplatz (Wantilan), wo zu Beginn von Tempelfesten Hahnenkämpfe stattfinden, um die bösen Geister mit Hahnenblut zu besänftigen damit diese die nachfolgenden Zeremonien nicht stören. Seit 1982 sind in Bali nur noch Hahnenkämpfe erlaubt, die diesen rituellen Zwecken dienen. Doch die Wettleidenschaft der Balinesen ist so ausgeprägt, dass fast täglich irgendwo auf der Insel ein nicht genehmigter Hahnenkampf stattfindet, oft sogar unter den Augen der Obrigkeit. (WP)

zurück

© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung: Wolfgang Peter, Künstler unbekannt