Home

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

Impressum


Hotels in Baden-Baden buchen

Günther Juergens - der Baden-Baden Maler

MyBali.asia

Carl Spitzweg - Der Bücherwurm

Stadtbibliothek Baden-Baden

Sie können den Gesamtbestand auch im Online-Katalog recherchieren.


Während der Öffnungszeiten stehen Ihnen zur Verfügung:

Mehr als 100000 Medien zum Ausleihen
Elektronische Online-Kataloge
Öffentliche Internetplätze
Computerarbeitsplatz
Musikbibliothek
Kinderbibliothek
Jugendmedien
Russische Bibliothek
Lesecafé mit aktuellen Zeitungen
Lesesaal
Zeitungsarchiv
Fernleihe

OPAC
Das ist die Bezeichnung für die elektronischen Kataloge. Hier sind die gesamten Bestände erschlossen, so dass Sie unter verschiedenen Kriterien recherchieren können.

Darüber hinaus haben Sie hier auch die Möglichkeit, Ihren Kontostand abzufragen oder Medien vorzubestellen.

Bei Fragen helfen Ihnen jederzeit die MitarbeiterInnen an den Auskunftsplätzen weiter.

Internet
In der Stadtbibliothek stehen insgesamt jetzt 10 Internet-Plätze, 1 PC für Office-Anwendungen und W-LAN zur Verfügung.

Lesecafé
Hier liegen für sie die aktuellsten Zeitungen und Zeitschriften bereit. Gleichzeitig können Sie sich bei einer Tasse Kaffee, einem Cappuccino oder einem Tee entspannen. Das Lesecafé hat eine attraktive Leseterrasse.

Fernleihe
Sollten Sie Bücher, die Sie zur wissenschaftlichen Arbeit benötigen, nicht im Bestand finden, können diese beschafft werden.

SPIEGEL Bestseller Service
Die neuen Titel können Sie gleich nach Erscheinen der Spiegel-Bestsellerliste in der Stadtbibliothek ausleihen!

Sonstige Dienstleistungen
Es sind die verschiedenen Ausgaben einer Baden-Badener Wochenzeitung ab 1811 auf Mikrofilm vorhanden, die mit Hilfe des Reader-Printers eingesehen werden können.

Besonders beliebt ist die "Geburtstagszeitung", d.h. der Ausdruck der Zeitungsausgabe eines bestimmten Tages. Die Preise dafür erfragen Sie bitte.

Die Stadtbibliothek bietet ihren Kunden seit Anfang 2007 eine interessante Erweiterung: die "Russische Bibliothek".

Im Sommer 2008 eröffnete im Dachgeschoss der Stadtbibliothek die Jugendmedien@age. Auf 100 qm finden junge Menschen im Alter von 14 bis 20 Jahren Medien zu Schul-, Ausbildungs- und Freizeitthemen.

Der Neubau der Stadtbibliothek wurde im Dezember 2010 eingeweiht
Mit der feierlichen Schlüsselübergabe für die Bibliothek macht die Stadt Baden-Baden einen großen Schritt in Richtung ihres Ziels, dem Ausbau des Bildungsangebotes in der Innenstadt. Im bislang ungenutzten und ungeordneten Innenhof zwischen Gartenhaus und Villa ist in sechs Monaten ein heller Neubau entstanden. Die sogenannte Villa wird weiterhin die Musikbibliothek, den Bereich für Heimatkunde und die Jugendmedienetage beherbergen. Bislang nutzen jährlich rund fünfzehntausend Menschen die Baden-Badener Stadtbibliothek. Ein erweitertes Angebot mit Internetrechnern und einem attraktiven Lesebereich soll ab 2011 noch mehr Besucher anlocken.
Weiter>>

E-Book-Tankstelle
Seit Dienstag, 9. Oktober 2012 können in der Baden-Badener Stadtbibliothek Bücher nicht mehr nur in traditioneller Papierform ausgeliehen werden. Die Bücherei geht mit der Zeit und hat in ihren Räumen die E-Book-Tankstelle eingerichtet. Hier können über die erweiterte Internetseite der Bibliothek und mithilfe einer speziellen Software zum Start des Angebotes bereits über 16000 Bücher aus fast allen Bereichen in digitaler Form ausgeliehen werden. Weiter>>

Literaturmuseum im Gartenhaus der Stadtbibliothek
100 Jahre Stadtbibliothek


Stadtbibliothek Baden-Baden
Luisenstraße 34
76530 Baden-Baden
Telefon 07221/93-2250
Fax 07221/93-2264

Öffnungszeiten:
Dienstag, Miittwoch, Freitag von 10-18 Uhr, Donnerstag von 11-19 Uhr, Samstag von 10-14 Uhr, montags geschlossen.







© WAEPART, Baden-Baden/Germany. Abbildung: (public domain), Der Bücherwurm von Carl Spitzweg

   Google Custom Search