Maler des 19. Jahrhunderts


 

Aus einer Pressemeldung aus dem Jahre 1984:

"Erst 1984 wurden etwa 50 Zeichnungen von Courbet mit Bezug zu Baden-Baden und Umgebung entdeckt. Darunter befanden sich auch Werke mit sozialen Motiven, wie die Darstellung von Waschfrauen oder die Darstellung des ehemaligen Gefängnisses im Rotenbachtal. 1984 wurden diese Arbeiten in der Kunsthalle Baden-Baden ausgestellt."




Wäscherinnen am Rotenbach, 1858
Unbekannter Meister oder Courbet?
Abb.: Katalog Kunsthalle Baden-Baden


Anmerkung:
Ein eifriger Besucher unserer Webseiten und Kunstexperte hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass die Zeichnungen nicht von Courbet stammen sollen.

Unsere Nachfrage bei der Kunsthalle Baden-Baden ergab folgendes: "Es müssen hier unbekannte Zeichnungen ausgestellt worden sein, die man für Courbet gehalten hat und entsprechend gefeiert hat. Die sich aber dann als Werke des Zeichenlehrers von Courbet erwiesen haben sollen. Es gibt einen Katalog, den Sie sicher in einer Bibliothek ausfindig machen können. Bei uns ist er vergriffen."

Für weitere Fragen wenden Sie sich an den aufmerksamen Kunstexperten, Herrn Späth:
E-Mail

Gustave Courbet

Das erklärte Ziel des am 10. Juni 1819 in Ornans bei Besançon als Sohn eines Grundbesitzers geborenen Autodidakten war eine Malerei, die sowohl in den Themen wie in der wirklichkeitsgetreuen Darstellung den Sozialismus Proudhons und Duponts umsetzte.

Programmatische Werke waren "Das Begräbnis in Ornans" (1849) und "Steinklopfer" (1851).

Als Courbet 1855 nicht zur Weltausstellung zugelassen wurde, veranstaltete er in Paris eine eigene Ausstellung, die er "Le Réalisme" nannte. Damit gab er der von ihm gegründeten Stilrichtung den Namen. 1870, nach der Niederlage Napoleons III., schloss er sich in Paris der revolutionären Kommune an und erhielt den Auftrag, die Kunstschätze der Hauptstadt vor Kriegsschäden zu bewahren.

Er ließ dabei die Vendômesäule zerstören und wurde deshalb nach dem Sturz der Kommuneherrschaft zu Gefängnis und Schadenersatz verurteilt, für den sein gesamtes Vermögen und seine Bilder konfisziert wurden. Courbet starb am 31. Dezember 1877 bei Vevey in der Schweiz.



Zurück zur Übersicht

Zum Inhaltsverzeichnis


  
Gebrauchskunst:
  
alte Ansichtskarten von Baden-Baden



Günther Juergens - der Baden-Baden Maler

Designerschmuck aus Baden-Baden


Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen
Sport | Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Forum | Gästebuch | Shop | Awards | Links