11. 3. – 30. 4. 2006

Thomas Schütte – Arbeiten auf Papier

Bildhauer skizzieren und zeichnen viel. Entwürfe für Skulpturen ergründen im zweidimensionalen Medium Raum und Form, bevor die Idee plastisch gestaltet wird. Ein Vergleich von Entwurf und Ausführung der Skulptur liegt nahe.

Anders ist es bei Thomas Schütte (geb. 1954), der zu den vielseitigsten und international profiliertesten Bildhauern der mittleren Generation gehört. Die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden präsentiert seine Arbeiten auf Papier, die er in den vergangenen 30 Jahren kontinuierlich neben seinen bildhauerischen Projekten in großem Umfang anfertigte. Zwar legen Werktitel wie »Skizzen zu Skulpturen« nahe, eine unmittelbare Verbindung zwischen Zeichnung und Bildwerk herzustellen, jedoch waren die Entwurfszeichnungen nie zur Realisation eines Skulpturenprojekts gedacht. Sie sind autonome Werke und dienen als ein eigenständiges Medium der künstlerischen Erkenntnis.

Thomas Schüttes Arbeiten belegen eine intensive Beschäftigung mit aktuellen gesellschafts- und tagespolitischen Fragen, die in der künstlerischen Deutung eine oft ironische Wendung erfahren. So kommentiert er die Dramatik politischer Slogans und hinterfragt damit die Theatralisierung alltäglicher Realität. Architekturentwürfe führen mit eigensinnigen Konstruktionen die Architektur der Postmoderne weiter und ad absurdum. Seine Porträtzeichnungen stellen dem Betrachter eindringliche und analytisch psychologische Fragen, die der Zeichner vielleicht gar nicht beabsichtig hat.

Neben Werkzyklen aus renommierten Sammlungen werden bislang noch nie der Öffentlichkeit gezeigte großformatige Arbeiten der 1980er Jahre aus dem Atelier des Künstlers ausgestellt. Skizzenbücher bieten Einblick in die Entstehung und Fixierung von Bildideen.

Das von Matthias Winzen und der Staatlichen Kunsthalle organisierte Projekt ist eine Kooperation mit der De Pont Stiftung für zeitgenössische Kunst in Tilburg und dem Neuen Museum – Staatliches Museum für Kunst und Design in Nürnberg.

Mehr Infos:

 www.thomas-schuette.de



Das Katalogbuch zur Ausstellung:

Thomas Schütte

Thomas Schütte
Herausgegeben von Matthias Winzen, Texte von Maritta Kliege, Barbara Wagner und Matthias Winzen, zweisprachig, deutsch,englisch, 240 Seiten, 180 farbige Abbildungen, Festeinband, Snoeck Verlag

 Rezension lesen >>


Gleich bestellen






 Mehr darüber hier...


Staatliche Kunsthalle
Baden-Baden
Lichtentaler Allee 8,
76530 Baden-Baden
Telefon 07221-30076-3
Telefon (Kasse) 07221-18360

Öffnungszeiten:
Dienstag–Sonntag 11–18 Uhr, Mittwoch 11–20 Uhr, Montag geschlossen.

DAS MUSEUM FRIEDER BURDA

Mehr darüber hier...



Zurück zur Übersicht Kunst

Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
 
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Shop | Impressum | Datenschutz