Der Energiebedarf der dramatisch wachsenden Weltbevölkerung ist größer denn je. Gleichzeitig prognostiziert das von der UNO berufene Gremium führender Klimatologen eine Erwärmung des Weltklimas um 4 - 6 Grad Celsius bis zum Ende dieses Jahrhunderts, wenn der gegenwärtige Ausstoß an Treibhausgasen so fortgeschrieben wird. Die Folgen wären Katastrophen für Mensch, Natur und selbstredend für unsere Ökonomie.

Krieg um Öl oder
Frieden durch die Sonne

Der Baden-Badener Autor Franz Alt zeigt, dass wir in puncto Energieverbrauch und Verteilung seit dem 11. September 2001 in eine neue Dimension eintreten. Die amerikanische Intervention in Afghanistan gilt vordergründig der Terrorbekämpfung. Langfristig zielt sie aber auf die militärische Sicherung der gigantischen Ölreserven, die in Zentralasien und speziell um das Kaspische Meer vermutet werden. Franz Alt prophezeit "das größte Gemetzel der Menschheitsgeschichte", wenn nicht rasch der vollständige Umstieg auf erneuerbare Energien gelingt.

Ein Umstieg im Laufe von ein bis zwei Generationen ist durchaus realistisch. Denn in den letzten zwei Jahrzehnten hat die Verwertung der natürlich nachhaltigen Energien Wind, Sonne und Biomasse große Fortschritte gemacht. Weltkonzerne wie BP oder Shell warten nur darauf, dass die Rahmenbedingungen zugunsten nachhaltiger Energien verändert werden, um sich strategisch neu zu orientieren.

Die von Franz Alt präsentierte Alternative "Öl oder Sonne Krieg oder Frieden" ist aber nicht nur eine Frage von Ökonomie und Ökologie. Sie hat auch eine ethische Dimension. Wenn wir unsere Ressourcen weiter plündern, entscheiden wir uns für den Krieg der Menschen untereinander und mit der Erde. Wenn wir auf sanfte Energien setzen, wird sich nicht nur das Erdklima sondern auch das zwischenmenschliche Klima verändern. Die Möglichkeit eines umfassenden, dauerhaften Friedens könnte in greifbare Nähe rücken.

Gleich bestellen

Franz Alt
Krieg um Öl oder Frieden durch die Sonne
348 Seiten, Hardcover,
Schutzumschlag,
Format 21x14,5 cm, Riemann Verlag München


Gleich hier das Buch bei amazon.de bestellen




Inhalt:

 I. Krieg um Öl
Der 11. September, ein Vorspiel?
George W. Bush: Mit Bibel und Bombe
Warum Krieg?
Vernunft statt Vergeltung
Kein Frieden durch Massenmord
Pazifismus, eine pubertäre Verirrung?
Ein Angriffskrieg ist verfassungswidrig
Die westliche Welt gegen die restliche Welt
Kriege sind Massenmord
Friedenszeiten sind Vorkriegszeiten
Kriege beleben das Geschäft

 II. Sei klüger als dein Feind
Wann endlich gerechte Politik?
Deutsche Minen für die Welt
Gespräch mit Rupert Neudeck
Die autistische Supermacht
Hollywood goes Afghanistan
Nachrichtenmanipulation, auch in Deutschland
Intellektuelle gegen George W. Bush
Am atomaren Scheideweg

 III. Öl-Wechsel
Öl als Waffe
1914: Sieger brauchen Öl und Blut
1939: Hitler und das Öl
Nach 1945: Öl statt Kolonien
Der Golfkrieg war ein Krieg um Öl
Krieg als Unterhaltungs-Programm
Warum Krieg in Tschetschenien?
Dealer, Drogen, Diktatoren
Die tickende Zeitbombe
Wie lange reichen Öl und Gas?
"Das Öl reicht ewig"

 IV. Banken, Öl und Religion
Das Öl geht zu Ende
Mit der Natur wirtschaften
Die Erdgas-Reserven
Die Bush-Krieger, die Politik und das Öl
40 Jahre Öl oder fünf Milliarden Jahre Sonne?
Öl oder Frieden
Die größten Öllager der Welt
Die Anti-Terrorkoalition stirbt vor Bin Laden
Die Kriegsgefahr nimmt zu
Weg vom Öl und Gas
Der Tanz um das ölige Kalb

 V. Klima-Wechsel
Gerhard Schröder und die Kohle
Die Supermacht Sonne
Die ökologische Tagesschau
Die Klimakatastrophe ist da
Die Fieberkurve der Erde steigt
Das Leben im Treibhaus
Mehr Sicherheit durch Klimaschutz
Ist Solarenergie teuer?

 VI. Frieden durch die Sonne
Die Sonne schickt uns keine Rechnung
Umweltkrise, Innenweltkrise
Bürger, zur Sonne, zur Freiheit!
Der solare Energiemix
Nicht Endzeit, sondern Halbzeit
Der Sonnenpapst aus Freiburg
Wohnen im Wintergarten
Solarenergie-Plushäuser
Die Vision vom solaren Kloster
Kann Öko auch schön sein?
Die Stromrebellen von Schönau
Von der Schokolade zur Sonne
Werden Shell und BP Solarkonzerne?
Solare Großkraftwerke
Das ökologische Wirtschaftswunder
Wind statt Kohle und Atom
Die Mythen der alten Energiewirtschaft
Windiger Protest
Das künftige Ruhrgebiet liegt in der Nordsee
Wasserstoff auf hoher See
Wind weht weltweit
Klimaschutz schafft Arbeitsplätze

 VII. Reichtum für alle
Chancen für China und Indien
Für eine solare Kultur
Zukunftsfähige Bodensee-Region
Im Wald wächst Wärme
Schilfgras statt Atom
Landwirte: Die Ölscheichs der Zukunft
Die Zukunftsfabrik im Südschwarzwald
Die Verkehrswende: Autofahren ist heilbar
Vorbild Schweiz
Deutschland ohne Stau
Von Sacramento bis Bangladesh

 VIII. Die Jesus-Buddha-Strategie
Mit der Bergpredigt Berge versetzen!
Die Politik der Bergpredigt
Auch heute verhungern über 24.000 Menschen
Krieg oder Frieden?
Assisi oder Pentagon?
Global brutal ohne Moral
Die solare Weltwirtschaft
Mit Saddam Hussein verhandeln
Was tun?


 Mehr von Franz Alt



Zurück zur Übersicht



Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
 
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Forum | Gästebuch | Shop | Awards | Links