Matthias Kopfmüller

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

Impressum


Hotels in Baden-Baden buchen

Matthias Kopfmüller und Baden-Baden.

Der Globetrotter in Sachen Unterwasserforschung, vielfach auch der "deutsche Cousteau" genannt, hat seine Wurzeln in Baden-Baden, wie er gern und oft betont.

Mehrfach im Jahr besucht er die Stätte seiner Jugend, frischt Freundschaften und Erinnerungen auf.

Seine Streifzüge durch die Stadt bestätigen ihm immer wieder, dass diese eine der schönsten und wegen ihrer Ambivalenz auch eine der aufregendsten Städte der Welt ist.

Begeben Sie sich auf Spurensuche in Matthias Kopfmüllers beeindruckendem Leben und verfolgen Sie den abwechslungsreichen Werdegang des bodenständig gebliebenen "Superstars unter Wasser", der nicht nur von Visionen träumt, sondern sie auch lebt und für seine Mitmenschen dokumentiert.


Lassen Sie sich von ihm ebenso faszinieren wie von seiner tiefen Liebe zu seiner Heimatstadt, weswegen er sich spontan dazu bereit erklärt hat, weltweit als Botschafter für Baden-Baden zu werben.

Einen spannenden "Online-Tauchgang" wünscht Ihnen

Ihr Team von www.bad-bad.de

 Biografie


1962 in Baden-Baden geboren, lebte Matthias Kopfmüller mit seiner Familie im Murgtal, besuchte dort die Grundschule und anschließend einige Zeit das Gymnasium in Gaggenau, um später auf die Realschule in Baden-Baden zu wechseln. Die wildromantische Landschaft des Murgtals nahm ihn ebenso gefangen wie die Vielfalt und Gegensätzlichkeit der Kurstadt, wovon er nach wie vor begeistert ist. Weiter>


 Das Interview


Baden-Baden ist die Heimat und das Meer ist die Sehnsucht, sind die Träume, das Abenteuer, ist das Leben. Ähnlich wie wenn einer sein Elternzuhause verlässt und in der Welt sein Auskommen sucht, kehrt er doch immer wieder gerne in sein Elternhaus zurück. Weiter>


 Im Rausch der Tiefe


Im Rausch der Tiefe - Luc Besson

Ausschlaggebend für Kopfmüllers Interesse am Tauchen war Luc Bessons Kultfilm "Im Rausch der Tiefe". Weiter>


 "Monte Cervantes"


Die "Titanic Südamerikas", wie der Hamburger Luxusliner "Monte Cervantes" genannt wird, erlebte 1930 eine der rätselhaftesten Schiffskatastrophen des letzten Jahrhunderts. Matthias Kopfmüller war der erste Mensch, der bis zum 115 Meter tief liegenden Wrack vordrang. Weiter>


 Schlacht von Lepanto


Bislang waren alle Forscher gescheitert, selbst Jacques Cousteau. Erst 430 Jahre nach der größten Seeschlacht der frühen Neuzeit sorgte ein internationales Team um Matthias Kopfmüller für eine eine Sensation. Weiter>


 Geheimnisse der Tiefe


Im Auftrag von Spiegel TV startete Matthias Kopfmüller 1997 vier Expeditionen. Seine Reisen führten ihn nach Norwegen, Südamerika und in die Karibik. Die daraus resultierende fünfteilige Dokumentationsreihe "Geheimnisse der Tiefe - Abenteuer unter Wasser" erregte großes Aufsehen und wurde bisher von verschiedenen Sendern ausgestrahlt. Weiter>



. . . info . . .

  In der Tageszeitung "Die Welt" erschien ein bemerkenswerter Artikel über Kopfmüller. Weiter>

  Auch der Tigerentenclub hat Matthias Kopfmüller entdeckt. Weiter>

 Im SPIEGEL TV Special 2002 "Mensch und Natur" war Kopfmüllers Reportage über die letzten Urzeitfische im Donau-Delta zu sehen. Weiter>

  Interessante Bücher über Wracktauchen und Unterwasser-Archäologie finden Sie hier>


 Unser Buch-Shop


In unserem Buch-Shop können Sie direkt Karten, Pläne, Reiseführer, Bildbände von Baden-Baden und der Region bestellen. Daneben finden Sie Bücher mit Bezug zu Baden-Baden und Baden, und solche von Baden-Badener Autoren. Sie finden badische Sagen, Märchen, Kochbücher und Biografien.


Stöbern Sie doch einmal in unserem Buchshop.


 

Zurück

© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved.

   Google Custom Search