Baden-Baden - der ultimative Stadtfüherer

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

Impressum  Datenschutz


Hotels in Baden-Baden buchen

Adolf Ziegler

Adolf Ziegler (1892-1959)

Der Maler Adolf Ziegler wurde 1892 in Bremen geboren. Von 1911 bis 1924 studierte er an der Kunstakademie in Weimar und nahm von 1914 bis 1917 am Ersten Weltkrieg teil. 1925 bekam er Kontakte zu Adolf Hitler und wurde Mitglied der NSDAP. 1933 wurde Ziegler Professor an der Kunstakademie München. Von 1936 bis 1943 war er Präsident der Reichskammer der Bildenden Künste und begann im Juni 1937 die Aktion
Entartete Kunst. Ziegler war ein technisch sehr begabter Maler, wenn auch ohne besondere Inspiration. So malte er hauptsächlich arische Idealtypen in Form pseudoklassischer Akte und wurde damit zum ersten Vertreter der offiziellen Parteikunst im Dritten Reich. Er starb im September 1959 im Baden-Badener Stadtteil Varnhalt. (WP)

"Sie sehen um uns herum diese Ausgeburten des Wahnsinns, der Frechheit, des Nichtkönnertums und der Entartung. Uns allen verursacht das, was diese Schau bietet, Erschütterung und Ekel." (Zitat aus seiner Eröffnungsrede zur Ausstellung "Entartete Kunst" in München, 1937)

Mehr über Adolf Ziegler bei WIKIPEDIA



© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung: Archiv

   Google Custom Search