Zum Inhaltsverzeichnis

Gustav von Struve (1805-1870)

Eine radikale Gruppe Südwestdeutscher forderte 1847 im badischen Offenburg unter der Führung von Friedrich Hecker und Gustav von Struve das Ende der Unterdrückungsgesetze des Deutschen Bundes.

Zu Beginn der Revolution 1848 organisierte er mit Hecker ein Freischarkorps.

Am 21. September 1848 proklamiert Struve in Lörrach die deutsche Republik (Zweite badische Erhebung). Organisation und Aufbruch einer Freischar.

Am 24. September 1848 erobern die Regierungstruppen das von der Freischar besetzte Staufen, Struve floh, wurde aber am nächsten Tag verhaftet.

1849 wurde Struve wieder befreit und für kurze Zeit in die provisorische Regierung Brentanos aufgenommen, später aber erneut zur Emigration gezwungen.

Gustav von Struve lebte 1851-63 in die USA und kämpfte auf Seiten der Nordstaaten im Sezessionskrieg.

Er starb am 21. August 1870 in Wien.


Gustav von Struve
Abb: Archiv WAEPART


Zurück zur Revolution 1948-1949

Ein schönes neues Lied
vom weltberühmten Struwwel-Putsch




 

Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
 
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Shop | Impressum | Datenschutz