Baden-Baden - der ultimative Stadtfüherer

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

Impressum  Datenschutz


Hotels in Baden-Baden buchen

Ernst von Schuch

Ernst von Schuch (1846-1914)

Der österreichische Dirigent Ernst von Schuch wurde durch seine Zusammenarbeit mit Richard Strauss an der Dresdener Hofoper berühmt.

Von Schuch studierte in Graz, später in Wien bei
Otto Dessoff und begann 1867 als Kapellmeister am Lobe-Theater in Breslau. Es folgten Engagements in Würzburg, Graz und Basel. 1872 wurde er nach Dresden als Musikdirektor an die Hofoper berufen, wo er ein Jahr später Königlicher Kapellmeister wurde. 1882 übernahm er auch die Direktion der Hofoper und 1889 wurde er Generalmusikdirektor. 1898 wurde Schuch vom österreichischen Kaiser in den Adelsstand erhoben und 1899 zum sächsischen Geheimen Hofrat ernannt. Sein Wirken ging als Ära Schuch in die Operngeschichte ein. Neben Gastspielreisen blieb Ernst von Schuch Dresden bis zu seinem Tod verbunden. Er machte das Haus zu einer der führenden Musikbühnen Europas.

Im Juni 1912 fand in Baden-Baden das "Mozart-Schubert-Fest" statt. Beim Abschlußkonzert des Festes dirigierte Ernst von Schuch, das auf 92 Musiker verstärkte Baden-Badener Kurorchester.



© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung: Wolfgang Peter nach einer zeitgenössischen Vorlage

   Google Custom Search