Baden-Baden - der ultimative Stadtfüherer

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

Impressum  Datenschutz


Hotels in Baden-Baden buchen

Josephine Baker in Baden-Baden

Josephine Baker (1906-1975)

Die amerikanisch-französische Tänzerin, Sängerin, Bürgerrechtlerin und Wohltäterin trat im November 1964 bei einer Prominten-Show in Baden-Baden auf und 1966 war sie Stargast bei den Deutschen Schlagerfestspielen in Baden-Baden.

Josephine Baker zählte zu den berühmtesten und populärsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts. Ihr legendärer Bananen-Gürtel wurde Theatergeschichte. Sie war die Königin des Charleston der goldenen 20er-Jahre, die Diva der Folies Bergère und des Casino de Paris. Sie war der erste schwarze, international erfolgreiche Superstar des 20. Jahrhunderts.

Die Afro-Amerikanerin kam 1925 mit der Revue Nègre nach Paris und eroberte die Herzen der Europäer im Sturm. Josephine Baker stand bis an ihr Lebensende auf den Bühnen der Welt.

Am 8. April 1975 feierte die 68jährige ihr fünfzigjähriges Bühnenjubiläum. Im Publikum befanden sich u.a. Pierre Balmain, Alain Delon, Mick Jagger, Sophia Loren und Jeanne Moreau. Am 10. April erlitt sie, wenige Stunden vor ihrem abendlichen Auftritt, einen Schlaganfall und starb zwei Tage später. (WP)



Mehr historische Personen in Baden-Baden




© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung: Wolfgang Peter nach einer zeitgenössischen Vorlage.

   Google Custom Search