Baden-Baden, der ultimative Stadtfüherer

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Impressum


Hotels in Baden-Baden buchen

Günther Juergens - der Baden-Baden Maler

Adolf Jensen

Adolf Jensen (1837-1879)
wurde am 12. Januar 1837 in Königsberg geboren. Er war zunächst Autodidakt, dann später 2 Jahre lang Schüler von Ehlert und Marpurg. Sein pianistisches Talent fand besondere Förderung durch Franz Liszt. 1856 ging er nach Russland als Musiklehrer, wurde dann 1857 Kapellmeister in Posen und studierte danach weitere 2 Jahre in Kopenhagen. 1860 ging er zurück nach Königsberg und gelangte dort schnell zu Ansehen als Komponist und Lehrer. 1866 erhielt er eine Berufung nach Berlin an das "Institut für das höhere Klavierspiel". Dort wirkte er bis 1868, zog sich dann nach Dresden zurück und übersiedelte 1870 nach Graz.

Seine letzten vier Jahre verbrachte er in Baden-Baden, wo er oft von
Brahms besucht wurde. Am 23. Januar 1879 starb er im Alter von 42 Jahren in Baden-Baden an einer schweren Lungenkrankheit, an der er 15 Jahre zu leiden hatte.

Durch Jensens überaus poetisch musikalisches Empfinden galt er zu seiner Zeit als der Erbe Robert Schumanns. Seine zahlreichen Liedkompositionen sind voll von romantischen Gefühlen und ihre Sensitivität steigert sich oft bis an die Grenzen des musikalisch Tragbaren und rücken bisweilen hin zum "Salonhaften".

Jensen schrieb einige Liederzyklen, u.a. Dolorosa, Gaudeamus, das spanische Liederbuch. Seine bedeutendsten Kompositionen waren jedoch Klavierstücke. Hier sind besonders zu erwähnen: Innere Stimmen, Valse brillant, Fantasiestücke, Romantische Studien, Berceuse, Wanderbilder, Impromptus, Sonate fis-moll, 25 Etüden, Erotikon, Erinnerungen und die Scènes carnavalesques. Weiter schrieb Jensen ein Fülle von vierhändigen Kompositionen.

Heute ist das Werk des Komponisten so gut wie in Vergessenheit geraten.

Von Wolfgang Peter, Baden-Baden


© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung von Wolfgang Peter nach einer zeitgenössischen Vorlage

   Google Custom Search