Zum Inhaltsverzeichnis

Menschen
in Baden-Baden

Zum Inhaltsverzeichnis






Von Aristoteles Onassis als Privatpianist verpflichtet.

Frederick di Georgiou

Frederick di Georgiou
absolvierte seine pianistischen Studien an der Cherubini in Rom, am Mozarteum in Salzburg und an der Julliard School in New York. Als pianistisches Wunderkind trat er schon im frühen Kindestalter als Klaviersolist mit verschiedenen Orchestern auf. In den USA arbeitete er als Solopianist in den weltberühmten Hotels von Las Vegas, Lake Tahoe, Atlanic City und New York.

Von 1980 bis 1982 war er Pianist der Las Vegas-Show von Frank Sinatra und Tony Bennett. Derzeit wohnt er in Baden-Baden, wo er seit 1994 als musikalischer Direktor und Hauspianist für das Brenner's Park Hotel arbeitet. Bei Brenners organisiert er auch die beliebte Eventreihe "That's Entertainment".

Sein Repertoire umfasst ca. 2000 Stücke von Klassik bis Pop.

Frederick di Georgiou war unter anderem Gastsolist beim Athener und Wiener Kammerorchester, bei den Salzburger, Berliner und Athener Philharmonikern, arbeitete mit verschiedenen bekannten Persönlichkeiten zusammen, wie Frank Sinatra, Julio Igelias, Diana Ross und Tom Jones. Darüber hinaus war er musikalischer Direktor bei Radio- und Fernsehshows.

Bei den traditionellen Benefizkonzerten, die alljährlich in Brenner's Parkhotel von der
Baden-Badener Philharmonie bestritten werden, stellt Frederick di Georgiou unter Beweis, dass er nicht irgendein Klavierspieler ist, sondern durchaus das Talent zu einem Orchestermusiker hat.
Foto: PR

Mehr auf seiner
Webseite



 



Zurück zur Übersicht

Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Forum | Gästebuch | Shop | Awards | Links